Samstag, Dezember 15, 2018

Startup-Ökosysteme in Deutschland und Europa

Wie hinlänglich bekannt konzentriert sich ein Großteil der deutschen Startupszene in Berlin. Aufgrund diverser Standortfaktoren hat sich die deutsche Hauptstadt zu einem Magnet der deutschen und internationalen Startupszene entwickelt. Nicht zuletzt dank der Aktivitäten von Rocket Internet und Axel Springer haben sich sowohl ca. 50 Prozent der deutschen Startups in der deutschen Metropole angesiedelt – auch viele nationale und internationale Investoren haben inzwischen ihren Hauptsitz nach Berlin verlegt. Die Startup Ökosysteme verteilen sich.

Ungeachtet der Vorteile von Berlin finden sich jedoch auch in vielen anderen Metropolen Deutschlands zahlreiche Startup Hotspots wie Düsseldorf, München Hamburg oder Frankfurt, die Berlin Valley auf dieser übersichtlichen Seite vorstellt. Außerdem mit dabei die Startup Ökosysteme von Lissabon, Tallinn und New York.

Estland zeichnet eine besondere Unternehmenskultur, niedrige Zinsen und eine großartige Infrastruktur aus. (Bild: Anatoliy Parashchuk/Unsplash)

Startup-Szene Estland: „Ein ernstzunehmender Startup-Hub“

Die Startup-Szene Estlands ist lebhaft. Große Marken wie Skype, Hotmail und Transferwise wurden von Programmierern aus Estland ins Leben gerufen.

Nürnberg

Startup-Ökoysteme: In Nürnberg fällt man schneller auf

Nürnberg hat eine lebendige, aber überschaubare Startup-Szene. Ein Porträt.

Hamburg: „Bei aller hanseatischer Zurückhaltung die schönste Startup-­Stadt der Welt“ (Bild: Maxim Schulz)

Hamburg, meine Perle, du wunderbare Startup-Stadt

Es gibt viel Geld in der Hansestadt – doch noch fließt zu wenig Kapital in digitale Geschäftsmodelle. Eine (Liebes-)Erklärung von Nico Lumma

Hamburger Startups

Wichtige Hamburger Startups im Überblick

In jeder Ausgabe werfen wir den Blick in ein anderes Startup-Ökosystem. Dieses Mal – die wichtigsten Startups in Hamburg.

24 Stunden wach: Rund 50 Studierende versammelte der erste Daimler-Hackathon in diesem Jahr. (Foto: Daimler)

Startup-Hotspots: Warum Stuttgart in den kommenden Jahren enorm aufholen dürfte

Die Stuttgarter Region ist stark auf das produzierende Gewerbe ausgerichtet – so auch viele Startups, sagt Andreas Geldner in seinem Gastbeitrag für Berlin Valley.

Stuttgart – Ausbildung bei Bosch: traumhafte Bedingungen (Foto: Bosch)

Stuttgart: „Man tauscht sich nicht nur offiziell, sondern inoffiziell aus“

Stuttgart – Home of Corporate Entrepreneurship oder doch zu gut, um bei den Besten dabei zu sein?, fragt Nils Högsdal, Professor an der HDM Stuttgart.

Digital-Hub-Initiative: Köln wird zum Insurtec-Standort. (Foto: Raphael Ferraz/Flickr)Digital-Hub-Initiaive: Köln wird zum Insurtec-Standort. (Foto: Raphael Ferraz/Flickr)

„Viele exzellente Valleys“: Bundesregierung nennt weitere Standorte für Digital Hubs

Im Rahmen der Digital-Hub-Initiative vernetzen sich in Deutschland Startups, etablierte Wirtschaft und Wissenschaft, um digitale Innovation zu schaffen.

Ostwestfalen Lippe, Startups

Innovation in der Peripherie

Founders Foundation Mitgründer und CEO Sebastian Borek erklärt, warum Innovationen in IoT, Deep Tech und Industrie 4.0 nicht so gut in Berlin entstehen

Voller Energie: Das New York Startup-Ökosystem ist vor allem attraktiv für Startups aus der Mode-, Medien- und Finanzindustrie. Foto: (Saskia Uppenkamp)

Die New Yorker Startupszene – eine Standort-Analyse

Das Sehnsuchtsziel vieler Menschen wird auch für Gründer und Investoren immer attraktiver. Eine Standortanalyse des New Yorker Startup-Ökosystems

Voller Energie: Das New Yorker Startup-Ökosystem ist vor allem attraktiv für Startups aus der Mode-, Medien- und Finanzindustrie. Foto: (Saskia Uppenkamp)

Geld, Medien und Mode: So tickt die Startup-Stadt New York

Die Wahl des Standortes und des Umfelds kann über Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens entscheiden. Worauf müssen Startups in New York achten?

New York und Berlin im Vergleich: Zwei Startup-Ökosysteme mit unterschiedlicher Linienführung

Berlin vs. New York: Die beiden Ökosysteme im harten Zahlenvergleich

Gemessen an der Flugzeit ist Berlin New York näher als dem Silicon Valley. Trotzdem gibt es Unterschiede. Ein Vergleich der beiden Startup-Ökosysteme.

Seit 5. Dezember zum Download: the Hundert Vol. 9 - Startups of New York

Das sind die 100 spannendsten Startups aus New York

Unser Schwestermagazin und Berliner Startup-Projekt „the Hundert“ erobert New York und porträtiert die 100 spannendsten Startups der US-Metropole

(Foto: Peter McConnochie / Flickr.com)

Acht Startups aus New York, die ihr euch merken müsst

Zwei Monate verbrachte das Team von the Hundert in New York. Ein Speeddating mit 100 Startups an 100 verschiedenen Orten in der Metropole. Acht davon stellen wir hier vor

Digital Hub Initiative

Digital Hub Initiative: 2017 entscheidend für den Digitalstandort Deutschland

Im zu Ende gehenden Jahr hat die Politik unter anderem mit der Digital Hub Initiative wichtige Weichen für die technologische Zukunft des Landes gestellt. Jetzt gilt es, endlich Fahrt bei der Digitalisierung aufzunehmen

Viele Unternehmen profitieren von den gesunden, wenn auch noch oberflächlichen unternehmerischen Wurzeln Berlins. Foto: Shayne House via Unsplash.com

Talente bringen Berlin nach vorn

Startup Genome legt seinen Global Startup Ecosystem Report 2017 vor. Berlin landet auf Platz sieben der Weltrangliste.

Markante Skyline der Finanzmetropole Frankfurt: 6000 Glasscheiben hat die Fassade des Neubaus der Europäischen Zentralbank (l.). Im Hintergrund sind die Bürotürme der Geschäftsbanken zu sehen. (Foto: Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH)

Startup-Szene Frankfurt: Zarte Pflänzchen in der Finanzmetropole

Als eine der Finanzmetropolen Europas hat Frankfurt eine starke wirtschaftliche Stellung. Die Startup-Szene ist allerdings noch ausbaufähig.

Fördert bereits seit 16 Jahren Studierende: der Unibator der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Foto: Elke Födisch/Goethe-Universität Frankfurt)

Startups in Frankfurt: Von der Route A66 zum Unibator

Die Gründung von Startups lässt sich in Frankfurt bereits an der Uni lernen. Neben dem Unibator gibt es eine ganze Reihe von Einrichtungen und Netzwerken

Startup Ökosystem Deutschland: Die Verteilung der Zusagen im Portfolio des High-Tech Gründerfonds nach Bundesländern (Angaben in Prozent, Grafik: High-Tech Gründerfonds)

Hightech-Gründungen in Deutschland: Es gibt mehr Regionen als Berlin

Berlin ist Startup-Metropole Nummer eins in Deutschland. Aber es gibt mehr als die Hauptstadt, sagt HTGF-Geschäftsführer Alex von Frankenberg. Man muss nur die Stärken der Regionen entdecken.

Eröffnet: das neue Tech Quartier in Frankfurt (Foto: Norbert Apostel/Tech Quartier)

Frankfurt gibt Fintechs eine neue Heimat

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir eröffnet das Tech-Quartier in der Finanzmetropole. Dahinter stehen Banken, Universitäten und die Politik.

Ein Ort der Digital Hub Initiative: Frankfurt (Foto: Dimitry Anikin/Unsplash)

Viel mehr als ein Silicon Valley

An zwölf Orten in Deutschland sollen die besten Köpfe und die innovativsten Startups aus der ganzen Welt zusammenkommen. Ein Kommentar zur Digital Hub Initiative der Bundesregierung

5064771032 c9e50f3dc0 o - Startup-Ökosysteme

Sterne des Südens: Startups haben in München eine große Zukunft

Sonntag startet die Bits & Bretzels. Festival-Mitgründer Bernd Storm van’s Gravesande erklärt in seinem Gastbeitrag München zum neuen Startup-Hub Europas

München, auch für Startups ein Aufenthalt wert. (Foto: Camilla Bundgaard/Unsplash)

Startups aus München: Innovation von Sport über Service bis Logistik

Die Nähe zur Industrie ist die Stärke des Startup-Ökosystems München. Freeletics, Tado und mehr: Wir stellen Münchener Startups vor

rsz 1rsz foto1 vali sachadonig 406306 unsplash 1 - Startup-Ökosysteme

Lissabon im Gründungsfieber

Jung, dynamisch, attraktiv: 15 Gründe, warum dein Startup nach Lissabon gehört.

Die 1993 stillgelegte Zeche Consol in Gelsenkirchen ist heute ein Standort für Gewerbe, Geschichte und Kultur (Bild: luna1904 bei Fotolia)

Ökosystem Ruhrgebiet: Tief im Westen viel Neues

Es herrscht Aufbruchstimmung im Ruhrgebiet, der fünftgrößten Metropolregion Europas. Doch noch ist das Startup-Ökosystem ganz frisch. Eine Standortanalyse

Die griechische Startup-Szene braucht neue Förderungen.

Die griechische Startup-Szene steht am Scheideweg

Die griechische Startup-Szene hat sehr viel Potenzial. Doch ohne neue Fördermöglichkeiten ist das Potenzial in Gefahr. Eine Analyse von Demetrios Pogkas.

In unregelmäßigen Abständen richtet die Redaktion von Berlin Valley den Scheinwerfer auf andere wichtige Startup Ökosysteme in Deutschland und Europa. In diesem Kontext sind bereits zahlreiche Sonderpublikationen über deutsche Startup Ökosysteme entstanden, beispielsweise die Sonderhefte “Startupszene Frankfurt“, “Startupszene Hamburg”, “Startupszene Ruhrgebiet” und “Startupszene Düsseldorf” (alle Magazine zum kostenlosen Download). Außerdem möchten wir auf das hochwertige Sonderheft “Startups of New York” und “Startups of Berlin 2017” von the Hundert hinweisen, die ebenfalls im Verlag NKF Media erschienen sind. Diese Liste mit Startup Ökosystemen wird regelmäßig ergänzt.

Alle Ausgaben zum kostenlosen Download.

Möchtest du informiert werden, wenn die neue Berlin Valley erscheint? Dann trag Dich hier für unseren Newsletter ein.