01 Casper

Produkt: Matratzen
Hollywood-Stars wie Leonardo DiCaprio als Investoren und üppige Finanzierungsrunden: Das 2013 gegründete New Yorker Matratzen-Startup erwischte einen Traumstart. Auch die 2016 erfolgte Expansion nach Europa verlief erfolgreich. Dabei konnte Casper nicht nur vom Ruf als Pionier in Sachen Digital Native Vertical Brand (DNVB) profitierten, sondern überzeugte vor allem wegen seiner Produkte: Mehrere Matratzen ließen bei Stiftung Warentest die Offline-Konkurrenz qualitativ hinter sich. casper.com

02 Million Dollar Shave Club

Produkt: Rasierklingen
Zwei Männer, ein Problem: Mark Levine und Michael Dubin trafen sich 2011 in Kalifornien auf einer Party und ärgerten sich über das miserable Preis-Leistungs-Verhältnis von Rasierklingen. Kurzerhand gründeten sie eine DNVB für vergleichsweise günstige Rasierklingen, die unter anderem bei Youtube offensiv beworben wurden. Legendär ist das an Satire grenzende Video von CEO Dubin mit dem Titel: „Our Blades Are F***ing Great”. dollarshaveclub.com

03 Horizn Studios

Produkt: Koffer
Nicht zu teuer, nicht zu billig – und teils mit smarten Features als Alleinstellungsmerkmal: Mit diesem Konzept mischten in den vergangenen Jahren von den USA ausgehend mehrere DNVB‘s den Markt für Koffer und Reisetaschen auf. Von Berlin-Mitte aus liefert Horizn Studios seit Oktober 2017 Trolleys aus – und das mit durchschlagendem Erfolg. Allein in den ersten drei Monaten verkaufte das Startup 10.000 Koffer. horizn-studios.com

04 Warby Parker

Produkt: Brillen
Die Zeiten, in denen man „eine Brille“ scheinen trägt, endgültig vorbei zu sein. Mit der 2010 in New York gegründeten und mittlerweile mit 300 Millionen Dollar finanzierten DNVB wurden Brillengestelle endgültig zu einem Accessoire, das man ähnlich oft wechselt wie Kleidung. Zum erfolgreichen Konzept der Marke gehört das „Home-try-On“-Programm, wonach man fünf Brillen von der Website zum Ausprobieren nach Hause bestellen kann und der Rückversand fünf Tage kostenfrei bleibt. warbyparker.com

05 Windeln.de

Produkt: Windeln
Der Name dieser Vertical Brand ist ausnahmsweise selbsterklärend – sollte man meinen. Aber anders, als die meisten DNVB‘s beschränkt sich das 2010 in München gegründete Startup nicht nur auf eine bestimmte Produktkategorie. Windeln.de ist vielmehr ein vollwertiger Versandhandel für alle möglichen Baby- und Kinderartikel. Größter Absatzmarkt des Unternehmens, dessen Umsatz zwischenzeitlich bei rund 200 Millionen Euro lag, ist China. windeln.de

06 Kopari

Produkt: Kosmetik
Im Kosmetikbereich gibt es unzählige Vertical-Brand-Strategien, wobei nicht alle so klar fokussiert sind wie die von Kopari. Die US-Marke hat ihre Nische mit umweltschonend hergestellten Kokosnussöl-Produkten gefunden und weiß sich darin geschickt zu behaupten – inklusive namhafter Influencer und Kosmetikartikel, die in Szene gesetzt werden wie schmackhafte, exotische Delikatessen. koparibeauty.com

07 Kapten & Son

Produkt: Brillen
„Auf Kapten & Son soll man in Deutschland mal so stolz sein wie auf Adidas“, sagt Artjem Weissbeck, Mitgründer des Münsteraner Uhren-Startups. Der Vergleich klingt hoch gegriffen, doch angesichts einer mustergültigen international erfolgreichen DNVB-Strategie und in relativ kurzer Zeit erwirtschafteten Umsätzen in zweistelliger Millionenhöhe ist das Selbstbewusstsein der jungen Marke nachvollziehbar. kapten-son.com

08 Vertical Food

Produkt: Gourmetessen
Mit seinen beiden Lieferdiensten Fresh’s – für Salate und Bowls – sowie Vadoli – für Gourmet-Pizzen – versucht sich das Berliner Startup Vertical Food derzeit auf dem hart umkämpften Delivery-Markt. Ende 2017 und somit knapp ein Jahr nach Gründung konnte die Vertical Brand ein erstes Seed-Investment in Millionenhöhe einsammeln. Investiert werden soll vor allem in den Ausbau der digitalen Infrastruktur. vadoli.de, freshs.de

09 Just Spices

Produkt: Gewürze
Detailverliebte bunte Dosen mit duftendem Inhalt: Das 2012 gegründete Startup aus Düsseldorf vereint Gewürze aus der ganzen Welt und sticht damit optisch – wie es sich für eine DNVB gehört – in den Social-Media-Kanälen sofort ins Auge. Das Sortiment umfasst mehr als 120 Reingewürze sowie mehr als 50 Gewürzmischungen und zielt sowohl auf Einsteiger und Hobbykoch als auch auf Vollprofis ab. justspices.de

10 Alo Yoga

Produkt: Yoga-Accessoires
Die in Los Angeles ansässige und bereits 2007 gegründete Vertical Brand hat mit Kendall Jenner, Taylor Swift und Gigi Hadid nicht nur äußerst zielgruppengerechte Promi-Influencer, sie versteht sich auch mustergültig im Communitybuilding. So fährt Alo Yoga nicht nur eine strikte „Yogis-only“-Strategie auf den Social-Media-Kanälen, mit der „Alo Family“ gibt es auch eine spezielle Plattform für Yoga Pros und Lehrer, die bereits mehr als 4.000 User nutzen. aloyoga.com

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei