Venture Daily ist einer der führenden täglichen Startup-Newsletter. Er fasst die wichtigsten Startup-News aus über 100 Webseiten zusammen. Jetzt abonnieren, um nichts zu verpassen.

Startup-News

Ubitricity erhält Großauftrag aus London

Das Berliner Startup Ubitricity, Spezialist für Ladeinfrastrukturen, gibt bekannt, einen Großauftrag aus London erhalten zu haben: Dort sollen noch in diesem Jahr 200 Ladesäulen installiert werden. Zeitgleich unterstützt Siemens das Jungunternehmen im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung. electrive.net

Wissenschaftsverlage verklagen Researchgate

Der Verlag Elsevier und die US-amerikanische Chemie-Fachgesellschaft American Chemical Society haben rechtliche Schritte gegen das Berliner Forscher-Netzwerk Researchgate eingeleitet. Der Grund: Researchgate-User haben Publikationen hochgeladen, obwohl sie für diese keine Lizenzen besitzen. capital.de

Uber will Geschäftsmodell in Deutschland ausweiten

Der Fahrtenvermittler beabsichtigt, seinen Service zukünftig in weiteren deutschen Regionen anzubieten: Neben dem Ruhrgebiet kämen auch Köln, Frankfurt und Hamburg in Frage. „Wir sondieren gerade die Märkte und wollen in den nächsten Monaten entscheiden“, sagt Uber-Deutschlandchef Christoph Weigler dem Handelsblatt. handelsblatt.com

„Deutsche wünschen sich feste Arbeitszeiten“

Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für Spiegel Online kommt zu dem Ergebnis, dass sich 67,8 Prozent der Beschäftigten in Deutschland lieber feste Arbeitszeiten wünschen. Erst vor einigen Tagen haben die Wirtschaftsweisen den Acht-Stunden-Tag als antiquiert bezeichnet. spiegel.de

Investments & Exits

Zolar sammelt vier Millionen Euro ein

Sunstone Capital, Statkraft Ventures, Partech Ventures und der Internet-Unternehmer Tim Schumacher haben in das Berliner Energie-Startup Zolar investiert. Insgesamt Vier Millionen Euro sind in der Series-A-Finanzierungsrunde geflossen. Zolar bietet im Internet konfigurierbare Solaranlagen an. „Wir haben Zolar mit dem Versprechen gegründet, den Kauf eines Solarsystems für jeden Eigenheimbesitzer so einfach und transparent wie möglich zu machen“, so CEO Alex Melzer. startupvalley.news

Acht Millionen Euro für Book A Tiger

Der Berliner Putzkräfte-Vermittler Book A Tiger sammelt in seiner Series-B-Finanzierungsrunde acht Millionen Euro ein. Neben Atami Capital und dem Davidson Technology Growth investierten die Bestandsinvestoren DN Capital und Target Global. Das frische Kapital soll vorwiegend in den Ausbau des B2B-Geschäfts fließen. gruenderszene.de

Millionen für Lofelt

„Haptic as a Service” – unter diesem Leitsatz entwickelt das Berliner Startup Lofelt haptisch einprägsame Oberflächen für Gadgets wie Smartwatches und Controller. Nun investierten Wolfman.One, Q Venture Partners, Coparion und Horizons Ventures insgesamt 5,4 Millionen Dollar in das Startup. Mitgründer und CEO Daniel Büttner kommentiert gegenüber Techcrunch: „We are on a mission to prove that haptics complete the audio-visual experience and our investment will be the vehicle for making this vision a reality”. techcrunch.com

Uber: Softbank-Investment steht kurz bevor

Die internen Streitigkeiten im Uber-Aufsichtsrat scheinen beigelegt zu sein und auch im Rechtsstreit zwischen Travis Kalanick und Uber-Großinvestor Benchmark sei es zu einer Lösung gekommen. Daher habe Softbank sich nun endgültig dazu bereit erklärt, Milliarden in Uber zu investieren. „The paperwork’s done!“, schreibt Techcrunch. reuters.com und techcrunch.com

International

Airbnb verdoppelt Quartalsumsätze auf eine Milliarde Dollar

In dem dritten Quartalsjahr konnte Airbnb seinen Umsatz im Vorjahresvergleich um 500 Millionen Dollar auf rund eine Milliarde Dollar steigern. Der Gesamtumsatz für das Jahr 2017 soll satte 2,5 Milliarden Dollar betragen. Airbnb ist seit rund 17 Monaten profitabel. bloomberg.com

Baut Bill Gates seine eigene Smart City?

US-Medienberichten zufolge hat die Investmentfirma von Milliardär Bill Gates für 80 Millionen Euro eine rund hundert Quadratkilometer große Landfläche in Arizona gekauft. Dort soll eine intelligente Stadt, mit rund 80.000 Wohneinheiten, eigenen Datenzentren und unabhängiger Logistik entstehen. spiegel.de

Wurde Apples Face ID geknackt?

Vietnamesische Forscher haben anscheinend die Face ID-Technologie des neuen iPhone X geknackt. Zuvor behauptete Apple, dass die Gesichtserkennung das sicherste biometrische Verfahren sei, um ein Smartphone zu sichern. spiegel.de

Reddit will an die Börse

Der Social-News-Aggregator, der mehrheitlich zu Condé Nast gehört, plant laut Mitgründer und CEO Steve Huffman, 2020 an die Börse zu gehen. Aktuell wird die Plattform mit 1,8 Milliarden Dollar bewertet. businessinsider.com

 

Jeden Morgen um 8 Uhr die wichtigsten News vom Vortag in deinem E-Mail-Postfach?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei