Mit Runtastic und Berlin Valley fit durch den Büro-Alltag

Eine wichtige Deadline steht bevor. Unzählige E-Mails häufen sich im Posteingang. Das Telefon klingelt unentwegt und jeder Kollege scheint ein Anliegen zu haben. Im Joballtag fällt es oft gar nicht so leicht, einen kühlen Kopf zu bewahren. Die folgenden vier Tipps helfen dir, innere Unruhe abzubauen und dauerhaft gesund zu bleiben.

Reduziere dein Stresslevel mit den richtigen Lebensmitteln

Bist du diszipliniert und kochst dein Lunch täglich vor, oder holst du dir lieber ein Stück Pizza? Lebensmittel beeinflussen dein Stresslevel – positiv, aber auch negativ. Meide „Stress-Foods“ wie Zucker und raffinierte Kohlenhydrate in Weißmehl- oder Fertigprodukten. Greif lieber zu Walnüssen, Frühstücks-Haferbrei mit Früchten, grünem Blattgemüse oder auch mal einem Stück dunkler Schokolade. Das hilft, gelassen zu bleiben.

„Walkie Talkie” statt Meeting im Sitzen

Ob im Büro oder auf der Couch: Wie viele Stunden pro Woche verbringst du sitzend? – Es sind zu viele. Nicht umsonst sagt man: „Sitzen ist das neue Rauchen.“ Verzichte auf Meetings im Office, gehe mit den Kollegen nach draußen! Besprechungen im Gehen abzuhalten, ist eine tolle Abwechslung. Zusätzlich hilft die frische Luft, das Immunsystem zu stärken. Die Bewegung ist für den Stressabbau besonders förderlich.

Setze auf Wasser und meide Koffein

Wenn du oft müde und unkonzentriert bist, kann das an Wassermangel liegen. Damit du im stressigen Alltag das Trinken nicht vergisst, solltest du gleich morgens eine große Karaffe mit Wasser auf deinen Schreibtisch stellen – sie wird dich erinnern. Meide jedoch Kaffee und Energydrinks. Koffein erhöht den Blutdruck und die Herzfrequenz. Nimmst du zu viel davon zu dir, kann das zu innerer Unruhe führen.

Finde dein Workout zum Stressabbau

Im Büro war so viel los und abends findest du nicht mehr zur Ruhe? Setz pünktlich zum Feierabend auf Sport und powere dich so richtig aus: Geh eine Runde laufen oder mach ein paar Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, zum Beispiel mit der Runtastic-Results-App. Schnell wirst du den anstrengenden Tag vergessen haben. Wichtig: Achte auf dich und die ersten Anzeichen von zu viel Stress wie Schlafstörungen oder Gewichtszunahme. Ein aktiver Lebensstil und die richtigen Lebensmittel helfen dir, Stress abzubauen und gesund zu bleiben.

Runtastic Logo (Bild: Runtastic)
Beschreibung: Runtastic ist führend im Bereich digitale Gesundheit und Fitness. Ziel ist es, so viele Menschen wie m.glich zu begeistern und ihnen dabei zu helfen, ihr tägliches Leben bewusster wahrzunehmen, ihre Ziele zu erreichen sowie besser und länger zu leben.
Gründer: Florian Gschwandtner, Christian Kaar, Alfred Luger, Ren. Giretzlehner
Gründungsjahr: 2009
Mitarbeiter: 206
URL: runtastic.com

Lecker und gesund: Hellofresh und Berlin Valley zeigen Mangold von seiner besten Seite

Praktisch für’s Büro: Salat im Glas (Bild: Hellofresh)

Die Zutaten:

Du brauchst gewürfelte Gurken, in Scheiben geschnittene Radieschen, Rettichsprossen, gewürfelte Avocado, Kichererbsen, rote Linsen, zerkleinerte Mangoldblätter und Cashewkerne.

Das Dressing:

Verrühre in einer großen Schüssel 2 EL Olivenöl, 1 EL Essig, 1/2 TL Honig, 1/2 TL Senf, etwas Salz und Pfeffer.

Mangold roh essen?

Probier mal, ob die robusten Blätter des aromatisch herben Blattgemüses deinen Geschmack treffen. Nutze am besten zarte Blätter für den Salat und wasche sie vorher gründlich ab.

Übrigens:

Mangold macht fit! Er ist reich an Mineralstoffen, darunter Eisen, Kalium, Phosphor und Magnesium, und hat einen hohen Gehalt an Vitamin C.

Hellofresh Logo (Bild: Hellofresh)

Hellofresh Deutschland

Beschreibung: Hellofresh versendet Kochboxen mit gesunden Zutaten zum einfachen Selbstkochen – direkt an die Haustür.
Gründer: Dominik Richter, Thomas Griesel Gründungsjahr: 2011
Mitarbeiter: ca. 2.500 weltweit, davon 500 in Deutschland
Investoren: Insight Venture Partners, Rocket Internet, Baillie Gifford, Phenomen Ventures, Vorwerk Direct Selling Ventures
URL: hellofresh.de

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: