Das Düsseldorfer Startup Cureosity hat eine Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 1,1 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen. Der Großteil des Geldes kommt vom Investor Rhein Invest. Das Jungunternehmen entwickelt ein neuartiges Therapiesystem auf Basis von Virtual Reality für die kognitive und motorische Rehabilitation von neurologischen wie psychischen Beeinträchtigungen durch Schlaganfall, Multiple Sklerose, Depressionen oder Parkinson. eu-startups.com