Beschreibe bitte das Konzept von Speedinvest.

Oliver Holle: Wir sind ein Seedinvestor mit rund 100 Millionen Euro Assets unter Management und Büros in Wien (Hauptsitz), München und im Silicon Valley. Wir agieren auf Augenhöhe mit unseren GründerInnen und sehen uns als Teil einer neuen Generation von VCs wie etwa Felix Cap, Cherry Ventures oder Lakestar.

Gibt es einen inhaltlichen oder regionalen Fokus?

Oliver Holle: Unser inhaltlicher Fokus entwickelt sich ständig weiter. Grundsätzlich stehen bei uns die folgenden Themen im Vordergrund: Fintech & Insurtech, Consumer Tech und Deep Tech. Wir investieren in ganz Europa, unser Fokus liegt auf DACH, UK (hier insbesondere auf Fintech Projekten) und CEE (hier sehen wir vor allem interessante Technologien im B2B Bereich).

Welchen Mehrwert bietet Euer Fonds?

Oliver Holle: Unser Mehrwert liegt ganz klar in unserem „Growth Partner Programm“. Da wir üblicherweise sehr früh investieren, gibt es in nahezu jedem Startup Bereiche, in denen es Unterstützung benötigt. Hier kommen wir ins Spiel. Mit unserem Office im Silicon Valley, unser HR-Unit und einem sehr diversen und erfahrenem Team übernehmen wir operative Rollen. Auf diese Art und Weise arbeiten wir mit unseren GründerInnen, meist über mehrere Monate, an konkreten Projekten. Diese reichen von Business & Corporate Development über die Einstellung von MitarbeiterInnen in Schlüsselpositionen bis hin zu Fundraising von Series A und späteren Finanzierungsrunden. Mehr darüber gibt es hier zu lesen.

Wie grenzt Ihr Euch ab?

Oliver Holle: Durch unser Growth Partner Programm, unser US-Office, welches ausschließlich für unser Portfolio arbeitet (wir sourcen keine Deals in den USA) und unser vielfältiges Team, das erfahrene Startup-Gründer wie Oliver Holle (3United), Michael Breidenbrücker (Last.fm), Michael Schuster (System One), Manager und Sektor-ExpertInnen wie Marie-Helene Ametsreiter (Marketing, Telco-Branche) und Stefan Klestil (Banking) vereint. Durch das Growth Partner Programm sind wir mit unseren GründerInnen ständig im Austausch und agieren auf Augenhöhe.

Welche Startups sollen Euch Businesspläne senden?

Oliver Holle: Seedstage Startups in unserem Fokusbereich mit spannenden neuen Ansätzen und Technologien. Unser Sweet Spot sind „tech-heavy“-Teams, die oft bereits an der Uni an ihren Projekten arbeiten und dann direkt gründen. Oft führt deren Weg dann auch direkt in die USA – hier können wir sehr gut unterstützen. Wer sich bei uns bewirbt, sollte ein MVP sowie erste Traction mitbringen.

Wie groß ist Euer Fonds und wie groß sind Eure Tickets?

Oliver Holle: Unser aktueller Fonds verfügt über 95 Millionen Euro. Wir investieren im Seed-Bereich bis zu 500.000 Euro pro Startup, meist als Leadinvestor, und können dann bis zu 2,5 Millionen Euro nachinvestieren.

Beschreibe Euer Team.

Oliver Holle: Wie bereits oben angemerkt ist das breite und tiefe Team unsere USP. Wir sind 13 Partner, sowie noch einmal so viele Juniors. Ein vergleichbarer Fonds hat im Normalfall nur drei bis vier Partner. Kollaboration, sowohl im Team als auch mit unseren Startups steht bei uns im Zentrum. Ein Großteil unseres Teams hat vor Speedinvest selbst gegründet oder war in einem Startup tätig. Die Vielfältigkeit unserer Backgrounds – von Literatur bis Informatik – rundet unser Profil ab.

Wie viele Unternehmen sind in Eurem Portfolio?

Oliver Holle: Rund 60 Startups aus ganz Europa.

Eure erfolgreichen Exits? 

Oliver Holle: Das sind Shpock, Holvi, Hitbox, Wikidocs, Kochabo, Joblocal.

Logo: Speedinvest

SPEEDINVEST

Wien
Faulmanngasse 4,
1040 Wien, Austria

Silicon Valley
1501 Mariposa St, Suite 408
San Francisco, CA 94107, USA

München
Münchner Freiheit 2
80802 Munich

Kontakt: office@speedinvest.com
Website

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Speedinvest: „Wir agieren auf Augenhöhe mit unseren GründerInnen“"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] In unserer Reihe Kurzportraits der Startup-Fonds stellen wir relevante Investoren vor. Dieses Mal beantwortet Oliver Holle unsere Fragen zu Speedinvest Der Beitrag Speedinvest: „Wir agieren auf Augenhöhe mit unseren GründerInnen“ erschien zuerst auf BerlinValley. Jetzt lesen […]

trackback

[…] Principal bei Speedinvest, einem Seed-Stage-VC mit Fokus auf Fintech, Insurtech, Deeptech und Consumertech. Speedinvest […]

wpDiscuz