Tex-lock: Das Fahrradschloss aus High Tech Textil

Ausgestattet mit textilem Know-How und unzufrieden mit den vorhandenen Fahrradschlosslösungen, entwickelten die beiden Gründerinnen und Fahrradfans die zündende Idee: ein Fahrradschloss aus Textil. Eine Kickstarter-Kampagne brachte tausende Vorbestellungen. Nach anfänglichen Rückschlägen wartete tex–lock bald mit einer verbesserten Version des tex–lock eyelet auf und brachte zusätzlich noch ein neues Produkt mit – das tex–lock mate, das mit 80 Prozent der gängigen Rahmenschlösser kompatibel ist. Tex–lock hat bereits im ersten Jahr am Markt einen siebenstelligen Umsatz erwirtschaftet und wird 2019 seinen Absatz in der DACH Region weiter ausbauen. Zusätzlich nimmt es Kurs auf weitere europäische Märkte wie Niederlande und Frankreich.

Segment: Leisure product
Sitz:
Leipzig
Gründung: 2016, Leipzig
Gründer: Alexandra Baum, Suse Brand
Mitarbeiter: 14
URL: tex-lock.com

nkfsummit5 - Saralon, Mr.Snow und Tex-lock: Innovationen aus Sachsen

Saralon: Smarte Verpackungen dank Saralons
Printed Electronics

Saralon ist eine Ausgründung aus dem Institut für Print- und Medientechnik in Chemnitz (pmTUC). Entwickelt und gefertigt werden funktionale Tinten sowie Integrationstechnologien für die Herstellung gedruckter Elektronik, die unter anderem in smarten Verpackungen eingesetzt wird. Entwicklungen auf Basis dieser Technologie sind zum Beispiel gedruckte Batterien, Schaltkreise, Sensoren und Displays, welche direkt in Papier-, Plastik- oder Glasverpackungen integriert werden können.

Highlight des Jahres: Vor Kurzem konnte Saralon ihr Produkt auch in Indien launchen

Segment: Industrial technology, Production, Hardware
Sitz: Chemnitz
Gründung: 2015, Chemnitz
Gründer: Moazzam Ali, Steve Paschky, Deep Prakash, Jan Joachim
Mitarbeiter: 8
Finanzierung: Series A
URL: saralon.com

Auch ohne Schnee auf die Piste: Mr. Snow macht's möglich. Foto: Mr. Snow
Auch ohne Schnee auf die Piste: Mr. Snow macht's möglich. Foto: Mr. Snow

Mr. Snow: Gleitmattenhersteller für Wintersport

Mr. Snow revolutioniert die Welt des Wintersports. Die Firma entwickelt Gleitmatten, die Schnee sowie den damit verbundenen Wasserund Energieverbrauch überflüssig machen. Die Matten werden auf Rolle produziert und können so überall eingesetzt werden. Auf den textilen Skipisten wird Wintersport fern der Alpen, im Mittelgebirge und in Städten zukunftsfähig. Dank patentierter Struktur und besonders gleitfähigem Material fährt man auf den weißen Matten wie auf echtem Schnee. Da sie aus drei Schichten bestehen, haben sie eine stoßdämpfende Funktion, die den Fahrkomfort und die Sicherheit erhöhen.

Highlight des Jahres: Lieferungen an den Deutschen Skiverband, Zulassung durch den Internationalen Skiverband, Export in die USA und China.

Segment: Industrial technology, Production, Hardware
Sitz:
 Chemnitz
Gründung: 2013, Chemnitz
Gründer: Jens Reindl, Arndt Schumann und Felix Neubert
Mitarbeiter: 10
URL: mr-snow.de

Startup-Szene Sachsen

Dieser Artikel erschien zuerst in BERLIN VALLEY SPEZIAL – STARTUP-SZENE SACHSEN. Die Sonderbeilage stellt auf 48 Seiten die wichtigsten Akteure des Ökosystems vor, analysiert den Standort und gibt einen Einblick in die Gründerszene im Freistaat. BERLIN VALLEY SPEZIAL – STARTUP-SZENE SACHSEN jetzt kostenlos herunterladen und lesen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei