Ein Onlineshop ist für viele Händler heute ein wichtiger Umsatzmotor. Beim Einstieg in den Onlinehandel warten zahlreiche Herausforderungen – die Gestaltung eines gut bedienbaren und damit erfolgreichen Shops ist eine davon. Besondere Sorgfalt ist beim Checkout gefragt, denn beim Bezahlen reagieren Onlineshopper besonders sensibel. 47,1 Prozent brechen laut einer Studie des ECC Köln ihren Kauf im Internet ab, wenn keine ihrer bevorzugten Bezahlmethoden angeboten wird. Wer dem vorbeugen möchte, der setzt auf PayPal PLUS.

Vier Bezahlmethoden – ein Käuferschutz
Wenn Sie PayPal PLUS in Ihren Shop integrieren, bieten Sie mit PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Rechnungskauf die vier beliebtesten Bezahlmethoden der Deutschen aus einer Hand – und ihre Kunden brauchen nicht einmal ein PayPal-Konto, um davon profitieren zu können. „Wir haben vereinzelt Kunden, die PayPal nicht haben oder haben möchten. Wir bieten über PayPal PLUS deshalb auch Kreditkarte, Lastschrift, Kauf auf Rechnung an, darüber hinaus Finanzierung über Ratenzahlung Powered by PayPal,“ erzählt Kay-Lucas Kaniewski, Betreiber des Shops Faltrad XXS.

Laut der diesjährigen ECC-Payment Studie wählen die Online-Shopper nach Kritierien wie Sicherheit, Seriösität des Zahlungs-Verfahrens, keine Kosten, einfache Bedienung und Käuferschutz ihre Zahlungsmethode. Egal, welche der PayPal PLUS Zahlarten Ihre Kunden auswählen: Bei allen PayPal PLUS Transaktionen schützt Sie der PayPal-Verkäuferschutz vor eventuellen Zahlungsausfällen. Ihr Shop wird dadurch einen großen Vertrauensvorschuss bekommen: Der PayPal-Käuferschutz gilt für sämtliche Bezahlmethoden

So kann das PayPal-Logo beim Kaufabschluss enorm zur Vertrauensbildung auf Kundenseite beitragen. Der zuvor stationäre Optiker LuckyLens startete nicht nur mit dem Onlinegeschäft, sondern auch dank PayPal PLUS kürzlich mit dem Rechnungskauf. Neben dem Bequemlichkeitsaspekt schaffe diese Bezahlmöglichkeit bei den Kunden auch zusätzliches Vertrauen in den Händler. Das Fazit: „PayPal PLUS ist für uns ein echtes Verkaufsargument.“

Weniger Abbrüche, mehr Umsatz
Die Vielfalt bei den Methoden zahlt sich direkt aus: Händler profitieren von weniger Kaufabbrüchen und höheren Konversionsraten. Die Kunden freuen sich– zum Beispiel über die Möglichkeit des Kaufs auf Rechnung. Der Kunde überweist dann den Rechnungsbetrag an PayPal. „Diese Möglichkeit anzubieten erhöht sofort den Umsatz. Die Leute wissen, dass sie vier Wochen Zahlungsziel und Zeit haben das Produkt ausführlich zu prüfen“, resümiert Kaniewski.

Auch bei Skandic, einem Anbieter für dänische Designmöbel, lohnte es sich, im Zuge einer Shopumstellung alle Bezahlarten auf PayPal PLUS zu konsolidieren: „Im Umstieg auf PayPal PLUS sahen wir eine große Chance, durch die Vielfalt an Zahlungsarten die Conversion Rate steigern zu können, ohne das Risiko von Zahlungsausfällen eingehen zu müssen“, erklärt Geschäftsführer Tom Neumann. Darüber hinaus ist es einfach, diese Flexibilität um zusätzliche Bezahlmethoden aus dem eigenen Hause oder von Drittanbietern zu erweitern – etwa Vorkasse, Nachnahme oder andere Onlinebezahldienste.

purchase invoice - PayPal PLUS: Der Turbo für Ihr Onlinegeschäft

Mehr Überblick, bessere Liquidität für den Händler
Auch aus Händlersicht bietet PayPal PLUS große Vorteile: So bleiben auf dem PayPal-Konto alle Umsätze in einer Auflistung übersichtlich. Dank der festen und rein auf Transaktionsbasis anfallenden Gebühr sind zudem die Kosten gut kalkulierbar. „Für uns ist PayPal eine sehr praktische Bank, denn wir haben nicht verschiedene Anlaufstellen und Konten, von denen ich dann umbuchen muss. Wir haben ein zentrales Konto und alles immer im Überblick“, so Kaniewski.

Poolpowershop aus Wuppertal hat vor allem hochpreisige Artikel im Sortiment und betont die bessere Liquidität: „Ich kann sofort über mein Geld verfügen – auch beim Kauf auf Rechnung oder per Kreditkarte. Bei Kreditkartenanbietern müsste ich normal zwei bis vier Wochen auf das Geld warten. Wir bekommen es zwar auch dort zuverlässig, aber es ist schon bequemer, wenn es direkt auf dem Konto ist“, so Inhaber Roland Petri.

Einfach integriert, bestens für mobile Shopper aufgestellt
Die Integration von PayPal PLUS funktioniert mit wenigen Klicks: Egal, ob Sie mit einer fertigen Shoplösung oder einem eigens entwickelten Shop arbeiten. Gleichzeitig lösen Sie eine weitere, enorm wichtige Herausforderung: Laut der ECC-Payment Studie ist für fast 85 % der so genannten „Smart Consumer“, eine besonders zukunftsgerichtete Zielgruppe, (bei den „normalen“ Online-Shoppern sind es 55 Prozent) die einfache und bequeme Nutzung auf mobilen Endgeräten ein wichtiges Kriterium – Tendenz von Jahr zu Jahr steigend. Somit ist es Pflicht den eigenen Online-Shop für Mobilgeräte zu optimieren.

Mit PayPal PLUS klappt das automatisch. Besonders beim Checkout kommt es auf bewährtes Design an: Mit PayPal PLUS sind Ihre Bezahlseiten für Mobilgeräte getestet und optimiert und passen. Sie passen sich der Bildschirmdarstellung auf mobilen Geräten an, ein schneller und bequemer Checkout ist garantiert. Sie sind mit PayPal PLUS also für mobile Shopper und den modernen Multichannel-Handel bestens aufgestellt.

„Payment ist extrem wichtig. Der Kunde möchte heute dreimal klicken und dann das Produkt, gesehen, gekauft und bezahlt haben“, erläutert so Markus Käsbeck, Geschäftsführer bei MK Angelsport. Bei seinen Kunden, Sportanglern ist dieser Komfort besonders wichtig – direkt am Wasser kaufen sie vom Laptop, Tablet oder Smartphone aus ein. Mit PayPal Express ist der Checkout im Shop besonders einfach – und der Ablauf von PayPal optimiert und getestet. So ist der Weg bis zum Kauf möglichst kurz und einfach für den Kunden – mit einem guten Gefühl: „PayPal nutzt praktisch so gut wie jeder – auch ich selbst, wenn ich online einkaufe“, so der Geschäftsführer.
Jetzt bei PayPal PLUS einsteigen >

Business in a Box: Die komplette Starthilfe für Ihren Onlineshop
Wenn Sie neu mit Ihrem Onlineshop durchstarten wollen, haben wir mit Business in a Box das perfekt abgestimmte Gesamtpaket – mit uns und direkt angebundenen Partnern: Starten Sie mit dem einfach zu öffnenden Onlineshop samt Onlinebuchhaltung von 1&1. Für reibungslose Bezahlung im Shop sorgt PayPal und eMarketing hilft Ihnen bei der Vermarktung.
Mehr zu Business in a Box erfahren >

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei