Viele deutsche Mittelständler sind Weltmarktführer auf ihrem Gebiet. Doch bei der Digitalisierung halten sich viele etablierte Unternehmen zurück. Dabei ist heute schon klar, dass die Digitalisierung alle Märkte und alle Industrien radikal verändern wird. Allerdings fehlt es Geschäftsführern und Manager häufig an Know-how, wie sie die Transformation gestalten sollen. Dabei verpasst die deutsche Wirtschaft wichtige Chancen: Eine konsequente Digitalisierung des deutschen Mittelstands erhöht das deutsche Wirtschaftswachstum bis 2025 um 0,3 Prozentpunkte pro Jahr. Dies entspricht einem zusätzlichen Wertschöpfungspotenzial von 126 Milliarden Euro. Dies geht aus der aktuellen Studie „Die Digitalisierung des deutschen Mittelstands“ von McKinsey & Company hervor. Für die Analyse befragte die Unternehmensberatung mehr als 200 mittelständische Unternehmen in Deutschland mit einem Umsatz zwischen 100 Millionen und zwei Milliarden Euro. Die vollständige Studie ist als Download verfügbar.

Startups sind agil und innovativ, sie können mittelständische Unternehmen bei der Transformation unterstützen. Der NKF Summit Vol. 2 widmet sich nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Dezember erneut der Frage, wie etablierte Unternehmen und Startups am besten zusammenarbeiten und voneinander profitieren können. Anhand verschiedener Fallstudien und Kooperationsmodelle – wie Accelerator, Lab, Corporate Venture, Joint Venture oder Akquisition – erläutern hochkarätige Experten, wie diese Zusammenarbeit für beide Seiten gewinnbringend gestaltet werden kann. Der NKF Summit Vol. 2 liefert geballtes Wissen und maximale Inspiration für zukunftsfähige Unternehmen.

NKF Summit Vol. 2: Ein Tag, 20 Sessions, 40 Speaker

In Panel-Diskussionen und Keynotes präsentieren 40 Experten ihre Digital-Strategien. Unter anderem diskutieren und sprechen: Marcel Otto Yon, CEO des Cyber Innovation Hub der Bundeswehr, Maximilian Viessmann, CEO und Member of the Board der Viessmann Group, Sebastian Schwartze, Head of Audi Denkwerkstatt, Susanne Hahn, Head of Business Innovation bei Daimler, Jens Pippig, CEO und Gründer des ProSiebenSat1 Accelerator sowie Alexander Kudlich, Vorstand von Rocket Internet. Zur Gesamtübersicht der Speaker geht es hier: www.nkf-summit.com/speaker

Startups, Startups, Startups

Auch erfolgreiche Startups und Gründer werden sich auf der Bühne präsentieren. Mit dabei sind unter anderen: Marcus Börner von Optiopay, Marco Boerries von Enfore und Finn Age Hänsel von Movinga.

Startups haben noch mehrere Möglichkeiten, beim NKF Summit Vol 2. dabei zu sein. Zum einen gibt es eine Expo-Fläche, wo junge Techfirmen mit dem Publikum ins Gespräch kommen können. Die Stände sind im Vorraum der Nebenbühne platziert, auf der den ganzen Tag über interessante Workshops, Unternehmenspräsentationen und vertiefende Vorträge stattfinden. Zweitens gibt es verbilligte Eintrittskarten für junge Techfirmen (die 2013 oder später gegründet wurden). Und drittens bietet NKF 50 spannenden Startups die Möglichkeit, sich für kostenlose Tickets zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 18. August. Alle Informationen dazu findet gibt es hier.

Der NKF Summit Vol. 2 findet statt am 8. September im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin. Das Programm läuft von 9.30 Uhr bis 18 Uhr, danach gibt es Drinks und Gelegenheit zum Networking. Alle Infos gibt es hier.

Alle Ausgaben zum kostenlosen Download.

Möchtest du informiert werden, wenn die neue Berlin Valley erscheint? Dann trag Dich hier für unseren Newsletter ein.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Stoyo-CEO: „Corporates müssen bereit sein, alles über Bord zu werfen“Susanne Hahn: „Man kann auch einfach über einen Stau fliegen“ Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Wie genau Daimler mit Startups zusammen arbeitet, werden Susanne Hahn und andere Experten am 8. September auf der Bühne unseres NKF Summit Vol. 2 vorstellen: Ein Tag, 20 Sessions, 40 Speaker: der Startup-Crashkurs für Corporates. […]

trackback

[…] Wie genau Startups mit Corporates zusammenarbeiten, werden Patrick Bales und andere Experten am 8. September auf der Bühne unseres NKF Summit Vol. 2 vorstellen: Ein Tag, 20 Sessions, 40 Speaker: der Startup-Crashkurs für Corporates. […]