Venture Daily ist einer der führenden täglichen Startup-Newsletter. Er fasst die wichtigsten Startup-News aus über 100 Webseiten zusammen. Jetzt abonnieren, um nichts zu verpassen.

Startup-News

Locomore nimmt Service wieder auf

Ab dem 24. August wird der insolvente Bahn-Konkurrent Locomore seinen Betrieb auf der Trasse Berlin-Stuttgart wiederaufnehmen. Leo Express, ein tschechisches Bahn- und Busunternehmen, übernimmt das Zug-Startup. Zudem wird Flixbus wichtiger Vertriebspartner: Neben dem Fahrkartenverkauf wird das Fernbus-Startup auch den Kundenservice und das Marketing von Locomore übernehmen. spiegel.de und t3n.de

Die Startup-News der Woche
Der Bahn-Konkurrent nimmt den Betrieb wieder auf. (Foto: Locomore)

Rocket kündigt Rückkauf von Aktien an

Bis April 2018 will die Berliner Startup-Fabrik eigene Aktien im Wert von bis zu 100 Millionen Euro zurückkaufen. Dies gab Rocket Internet am Montagmorgen bekannt. Das geplante Aktienrückkaufprogramm soll auf ein Volumen von maximal fünf Millionen Aktien begrenzt werden, was rund 3,03 Prozent des ausstehenden Aktienkapitals entspricht. Welche Strategie mit diesem Aktienrückkauf verfolgt wird, ist offiziell nicht bekannt. Naheliegend ist jedoch, dass Rocket damit den Wert seiner Aktien, die seit Monaten weit unter dem Ausgabepreis gehandelt werden, erhöhen will. Pressemeldung

Die Startup-News der Woche
Oliver Samwer von Rocket Internet (Foto: Rocket Internet)

Soundcloud: Neustart mit neuem CEO

Der Berliner Musikstreamingdienst Soundcloud kann vorerst aufatmen: Das New Yorker Finanzinstitut The Raine Group und die Holdinggesellschaft Temasek aus Singapur investieren die überlebenswichtigen 143 Millionen Euro. Im Zuge der Finanzierungsrunde wird Soundcloud-Mitgründer Alexander Ljung seinen Posten räumen. Nachfolger soll Kerry Trainor, ehemaliger Chef des Videodienstes Vimeo, werden. soundcloud.com

Die Startup-News der Woche
Die Gründer von Soundcloud. (Foto: Soundcloud)

Umsatzwachstum bei HelloFresh

Das Rocket-Venture HelloFresh legt aktuelle Geschäftszahlen vor und kann damit auch im ersten Halbjahr 2017 überzeugen: Rund 435 Millionen Euro – 50 Prozent mehr als im Vorjahresvergleich – wurden umgesetzt, der Verlust lag bei 53 Millionen Euro. gruenderszene.de

Soundcloud: Was Kerry Trainor vorhat

Kerry Trainor, neuer CEO von Soundcloud und Nachfolger von Alexander Ljung, hat in einem CNBC-Interview über seine Pläne mit dem Berliner Musikstreamingdienst gesprochen: „Soundcloud ist die größte Urheber-getriebene Audioplattform der Welt. Wir werden weiter Tool-Sets für Urheber anbieten und unsere Subscriber-Basis an dieser Stelle ausbauen.“ cnbc.com via gruenderszene.de

Investments & Exits

3,5 Millionen Euro für Doozer

Das schnell wachsende Berliner Proptech Doozer, Betreiber einer Plattform für die Vermittlung Handwerksleistungen, sammelt in seiner aktuellen Finanzierungsrunde 3,5 Millionen Euro ein. Unter anderem investierten Seriengründer Christian Vollmann und Home24-Mitgründer Felix Jahn. Mit Innogy Ventures hat sich Doozer zusätzlich erstmals einen Venture Capital-Investor an Bord geholt. Doozer-Gründer Nicholas Neerpasch kommentiert: „Die Entscheidung für innogy Ventures als ersten Venture Capital-Investor haben wir ganz bewusst getroffen. Mit dem starken Bezug der Energiewirtschaft zur Wohnungswirtschaft verkörpert innogy Ventures wie unsere Business Angels ‚smart Money’ und bietet neben Kapital professionelles Feedback und wertvolle Kontakte.“ Pressemeldung

Die Startup-News der Woche
Nicholas Neerpasch, Gründer von Doozer (Foto: Doozer)

Frisches Kapital und neuer Name für Junomedical

Der Pariser VC Kima Ventures, Project A aus Berlin und 500 Startups investieren 1,8 Millionen Euro in das Berliner Startup Qunomedical (ehemals Junomedical). Das Startup entwickelte und betreibt eine digitale eHealth-Plattform, die Patienten unabhängige Informationen zu den besten Medizinern und Krankenhäusern weltweit anbietet. Dr. Anton Waitz, Partner bei Project A, berät das Unternehmen seit der Gründung: Digital Health ist einer unserer Schwerpunkte im Portfolio. Daher freuen wir uns, dass wir Unternehmen wie Qunomedical dabei unterstützen können, neue Wege in diesem Sektor zu beschreiten. Wir hatten vom ersten Tag an Vertrauen in Sophies Vision und es ist großartig, das Wachstum in Deutschland und weltweit zu verfolgen.” Pressemeldung

Die Startup-News der Woche
Junomedical wird Qunomedical und bekommt frisches Kapital (Foto: Qunomedical)

Facebook übernimmt Fayteq

Das Erfurter Startup entwickelt ein sogenanntes Diminished Reality-System, mit dem reale Gegenstände etwa aus einem live übertragenen Videostream entfernt werden können – in Echtzeit. Diese Technologie überzeugte anscheinend auch Facebook: Für einen unbekannten Kaufpreis übernimmt das weltgrößte Social Network das 2011 gegründete Startup Fayteq. futurezone.at

Rocket Internet verkauft Glossybox

Das Berliner Beauty-Boxen-Startup Glossybox wird vom Mehrheitseigner Rocket Internet und von der schwedischen Risikokapitalgesellschaft Kinnevik an den englischen E-Commerce-Konzern The Hut Group verkauft. Die Höhe des Kaufpreises wurde nicht bekannt gegeben. Pressemeldung

Die Startup-News der Woche
Beauty-Boxen des Berliner Startups Glossybox (Foto: Glossybox)

Deposit Solutions kauft Savedo

Das Hamburger Spareinlagen-Startup Deposit Solutions übernimmt das Berliner Startup Savedo, Betreiber eines Online-Marktplatzes für Sparanlagen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Übernahme soll auch die Internationalisierung des B2C-Geschäfts vorangetrieben werden. deutsche-startups.de

Millionen-Investment für Enway

Das Berliner Mobility-Startup Enway entwickelt autonom fahrende Reinigungsfahrzeuge. Nun investieren Atlantic Labs und der VC-Fonds b10 im Rahmen der Seed-Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Betrag in das Jungunternehmen. gruenderszene.de

International

Bitcoin durchbricht die 4000-Dollar-Marke

Der Bitcoin befindet sich weiterhin auf Rekordjagd: Am Sonntag wurde er erstmals für mehr als 4000 Dollar pro Coin gehandelt. Erst vor weniger als einer Woche hat die Kryptowährung die 3000-Dollar-Marke durchbrochen. techcrunch.com

Apple spendet an Anti-Rechts-Initiativen

Tim Cook kündigte an, eine Großspendenaktion für Bürgerrechtsorganisationen, die sich gegen die Alt-Right-Bewegung in den USA, initiieren zu wollen. Apple selbst will adhoc einen Betrag von zwei Millionen Dollar zur Verfügung stellen. Zusätzlich will der Konzern den Betrag, der durch Mitarbeiterspenden zusammenkommen wird, verdoppeln. axios.com

„A a a a a Very Good Song” erklimmt die iTunes-Charts

Zehn Minuten absolute Stille – was wie eine Hommage an John Cages „4′33″” klingt, ist der Song, der momentan die iTunes-Charts erobert. Dabei löst „A a a a a Very Good Song” von Samir Mezrahi im Grunde genommen nur ein lästiges Problem von iTunes-Usern. independent.co.uk

Uber-Investor verklagt Kalanick

Der US-Großinvestor Benchmark Capital Partners verklagt Travis Kalanick. Er habe durch Betrug, Manipulation und Täuschung versucht, „den Weg freizumachen für eine mögliche Wiederkehr als CEO – zum Nachteil der Investoren, Mitarbeiter, Partner und Kunden“, zitiert die Los Angeles Times die Klageschrift. latimes.com

Waymo will seine Autos weicher und klebriger machen

Google-Tochter Waymo beabsichtigt, seine autonom fahrenden Fahrzeuge für Kollisionen mit Fußgängern auf besondere Art zu wappnen: Die Oberflächen der Karosserie sollen mit einer klebrigen Substanz versehen werden, damit Passanten bei einem Unfall an der Karosserie gehalten werden. golem.de

Unternehmenschefs verlassen Trumps Industrierat

Die zögerliche Reaktion von Trump auf die rechtsradikalen Ausschreitungen in Charlottesville stoßen auch in der US-Wirtschaft auf scharfe Kritik. Nun haben neben dem Chef von Merck&Co, Kenneth Frazier, auch Brian Krzanich und Kevin Plank, Konzernführer von Intel und Under Armour, den Industrierat von Trump verlassen. zeit.de

 

Jeden Morgen um 8 Uhr die wichtigsten News vom Vortag in deinem E-Mail-Postfach?

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] gesamte Finanzierung vermutlich nur noch bis zum vierten Quartal reicht. Und so ging es weiter, bis die rettende Meldung kam, dass der CEO ausgetauscht wird und die Temasek Holding und Raine Group […]

trackback

[…] gesamte Finanzierung vermutlich nur noch bis zum vierten Quartal reicht. Und so ging es weiter, bis die rettende Meldung kam, dass der CEO ausgetauscht wird und die Temasek Holding und Raine Group […]