Venture Daily ist einer der führenden täglichen Startup-Newsletter. Er fasst die wichtigsten Startup-News aus über 100 Webseiten zusammen. Jetzt abonnieren, um nichts zu verpassen.

Startup-News

Dr. Oetker startet eigenen Lieferservice

Oetker Digital, die Digital-Unit des Bielefelder Lebensmittelkonzerns Dr. Oetker, launcht sein erstes großes Projekt: Auf der Plattform Kuchenfreude können frische Kuchen und Torten bestellt werden, die anschließend per Expresskurier oder DHL direkt nach Hause geliefert werden. kuchenfreude.de

MediaMarktSaturn startet neuen Accelerator

Bereits 2015 gründete die MediaMarktSaturn Retail Group mit Spacelab ihren eigenen Accelerator. Dieser wird nun von einem neuen Accelerator-Programm abgelöst: Für die erste Runde des sogenannten Retailtech Hubs werden bis zu zehn Startups gesucht. deutsche-startups.de

Diese Mobility-Startups pitchen auf der IAA

Evopark, TerraLoupe, Velo Labs, High-Mobility und Pace Telematics sind fünf der zehn Finalisten des Startup-Wettbewerbs auf der New Mobility World. Am 14. September werden sie im Rahmen des neuen Inkubationshubs NMW Lab17 auf der IAA gegeneinander antreten. Pressemeldung

Facebook baut neues Löschzentrum in Deutschland

Unter dem stärker werdenden politischen Druck verstärkt Facebook sein Community Operations Team in Deutschland. Rund 500 Mitarbeiter sollen unter dem Dach der Firma Competence Call Center in Essen Hasskommentare effizient und zielgenau löschen. fb.com

Glossybox bringt eigenes Magazin heraus

Das Berliner Rocket-Venture Glossybox entwickelt ein eigenes Printmagazin rund um das Thema Beauty. Das erste kostenpflichtige „Glossybox Magazin” erscheint am 20. Oktober und soll – im Falle einer erfolgreichen Testphase – ab 2018 vier Mal pro Jahr erscheinen. wuv.de

Kooperiert Rossmann mit Amazons Prime Now?

Die deutsche Drogeriekette Rossmann könnte mit Prime Now, dem Schnell-Lieferdienst von Amazon, eine strategische Partnerschaft schließen, berichtet das Handelsblatt. Ein Teilsortiment von Rossmann soll zukünftig über Prime Now verkauft und verschickt werden. Eine erste Testphase soll in Berlin anlaufen. handelsblatt.com

Investments & Exits

Commerzbank-Tochter Main Incubator investiert in E-bot7

Main Incubator, der Inkubator und Investment-Arm der Commerzbank, investiert gemeinsam mit dem Telefónica-Accelerator Wayra einen sechsstelligen Betrag in E-bot7. Das Münchner Startup entwickelt AI-basierte Chatbots, die Kundenanfragen für Unternehmen automatisiert beantworten. „Wir sehen für E-bot7 mit seinem innovativem Angebot einen großen Einsatzbereich in den verschiedensten Segmenten im Banking, vor allem was die Verbesserung im Customer Support angeht,“ sagt Julian Bürklein, Investment Manager des Main Incubators. Pressemeldung

Ebot7
Gründer des Münchner Chatbot-Startups E-bot7 (Foto: E-bot7)

2,2 Millionen Euro für Eversports

Über das Wiener Startup Eversports lassen sich Sportstudios und -aktivitäten buchen – ein Konzept, das den Berliner VC Point Nine Capital sowie die Lieferando-Gründer Kai Hansen und Jörg Gerbig überzeugte: Gemeinsam investieren sie 2,2 Millionen Euro in das Jungunternehmen. deutsche-startups.de

(Foto: Braden Collum on Unsplash)

Eine Milliarde Dollar für Fanatics

Der japanische Telekommunikationskonzern Softbank investiert über seinen Vision Fund eine Milliarde Dollar in den US-Sportartikelhändler Fanatics. Die Bewertung des Unternehmens liegt damit bei rund 4,5 Milliarden Dollar. recode.net

Essential bestätigt 300-Millionen-Dollar-Funding

Essential, das Smartphone-Startup von Android-Erfinder Andy Rubin, hat offiziell eine Series-B-Finanzierungsrunde bestätigt, über die schon im Juni spekuliert wurde. Tencent, Amazons Alexa Fund und weitere namentlich nicht genannte Geldgeber investierten 300 Millionen Dollar. techcrunch.com

Millioneninvestment für Selfapy

Das Berliner Startup Selfapy, ein Online-Therapie-Portal für Menschen mit psychischen Erkrankungen, erhält ein siebenstelliges Investment von der IBB Beteiligungsgesellschaft, dem High-Tech Gründerfonds sowie von branchenerfahrenen Business Angels. Pressemeldung

„Netflix’s first acquisition is… a comic book publisher?”

Wie Techcrunch berichtet, hat der Streamingdienst seine erste Übernahme getätigt: Millarworld, ein US-amerikanisches Verlagshaus für Comic-Books, wurde für einen unbekannten Kaufpreis aufgekauft. Aus dem Hause Millarworld stammen unter anderem die bekannten Comic-Serien „Kick-Ass“ und „Kingsman“. techcrunch.com

Erneut frisches Kapital für BigRep

Das Berliner 3D-Drucker-Startup BigRep erhält in seiner aktuellen Series-B-Finanzierungsrunde einen Millionenbetrag von dem Technologiekonzern Körber. Erst im April ist der Stahl- und Metallkonzern Klöckner mit einer unbekannten Summe eingestiegen. Pressemeldung

International

Bitcoin knackt die 3.000-Dollar-Marke

Die Kryptowährung Bitcoin hat am Samstag mit 3.000 Dollar je Coin einen neuen Rekordwert erreicht. Am Samstagmittag kletterte der Kurs dann sogar noch auf 3.188 Dollar. Damit hat der Bitcoin den Hard Fork der vergangenen Woche, bei dem die Kryptowährung in Bitcoin und Bitcoin Cash gespalten wurde, besser verkraftet als erwartet. Die Schwester-Währung Bitcoin Cash stürzte ab und ist momentan nur ein Zehntel so viel wert wie der Bitcoin. techcrunch.com

Kryptowhärung Bitcoin: 3.000 Dollar je Coin (Foto: Antana on Flickr)

Amazon entwickelt mobiles Wartungssystem für Drohnen

Damit Amazons Pakete zukünftig noch schneller und effizienter zugestellt werden können, möchte Amazon Liefer-Drohnen einsetzen, die in mobilen Stationen auf Zügen und Lastwagen gewartet werden sollen. Ein entsprechendes Patent wurde bereits angemeldet. theverge.com

Amazon Liefer-Drohne (Foto: Amazon)

Google entlässt Verfasser des Anti-Diversity-Memos

Vor wenigen Tagen gelangte ein internes Google-Dokumente an die Öffentlichkeit, in dem der Entwickler James Damore sexistische Bemerkungen über Frauen in der Tech-Szene äußerte. Nun wurde der Mitarbeiter entlassen. Google-CEO Sundar Pichai kommentierte in einer Email an Google-Mitarbeiter: „To suggest a group of our colleagues have traits that make them less biologically suited to that work is offensive and not OK.” Derweil berichtet Business Insider, dass Damore die Legitimität der Kündigung rechtlich prüfen lassen wolle. bloomberg.com und businessinsider.com

Hyperloop-Strecke zwischen New York und Washington

Nach Berichten von Venturebeat plant Elon Musks The Boring Company, das Tunnelsystem für die Hyperloop-Strecke zwischen New York und Washington ohne Kooperationspartner zu bauen. Zuvor gab es Zweifel daran, ob Musk das Projekt wirklich umsetzen wird. venturebeat.com

Tesla deckt erste Dächer mit Solar-Dachziegeln ein

Das Tesla-Projekt „Solar Roof” verzeichnet einen Meilenstein: Die ersten Solar-Dachziegel wurden auf den Häuserdächern von ausgewählten Tesla-Mitarbeiten installiert. Auch Elon Musk stattete seine Immobilie mit den Sonnenkollektoren aus. bloomberg.com

Jeden Morgen um 8 Uhr die wichtigsten News vom Vortag in deinem E-Mail-Postfach?

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz