Just Spices: Wir bringen Würze in deine Küche!

Just Spices GrÅnderteam auf Weltreise 1024x682 - Düsseldorf Spezial: E-Commerce-Startups Just Spices und Springlane
Immer auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen: Die Gründer Ole Strohschnieder, Florian Falk und Bela Seebach (Foto: Just Spices)

Ob Oregano in Tomatensauce à la mamma oder Chilipulver für Pad Thai wie aus der Garküche auf Koh Samui – jedes Lieblingsessen wird erst durch das richtige Gewürz und die optimale Dosierung perfekt. Doch wie oft steht man im Supermarkt vor einem Gewürzregal, das das letzte Mal 1995 durch Kräuter der Provence ein Update erhalten hat? Diesen Gewürzmissstand will das Startup Just Spices beheben: mit einer großen Auswahl an Gewürzen, Gewürzmischungen und dem passenden Zubehör. Gewürzreise um die Welt Im Onlineshop und Einzelhandel finden Hobbyköche und Kochprofis ein breites Sortiment an mittlerweile mehr als 130 Reingewürzen sowie mehr als 122 raffiniert zusammengestellten Gewürzmischungen.

Drei jungs, drei kontinente, 42.747 Kilometer

Viele der Mischungen haben die Gründer von der „Just Spices Gewürzreise um die Welt“ mitgebracht: drei Jungs, drei Kontinente, 42.747 Kilometer, viele neue Freunde und unzählige neue Gewürzinspirationen. Das Ergebnis? Heute können Kunden vom Cajun-Mix aus Louisiana über feurig-scharfe indische Currygemische bis zur Geheimrezeptur der „Pasta Lucia“ authentische Gewürzmischungen aus der ganzen Welt kaufen und die entsprechenden Rezepte zuhause nachkochen. Qualität steht bei Just Spices an erster Stelle. Denn Gewürz ist nicht gleich Gewürz – es gibt enorme Unterschiede in Intensität und Aroma. Was die Produkte zudem auszeichnet, ist der Verzicht auf Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe. Und da bekanntlich auch das Auge mitisst, kommen die Gewürze in originellen, aromadichten Dosen daher, die mit ihrem ausgefallenen Design nicht nur Würze, sondern auch Farbe in die Küche bringen.

JustSpices dosen kaffeekuss italianallrounder kraeuterquarkgewuerz 1024x683 - Düsseldorf Spezial: E-Commerce-Startups Just Spices und Springlane
Machen sich gut im Küchenregal: die Gewüzdosen von Just Spices (Foto: Just Spices)

Segment: Food, E-Commerce
Gründung: 2012
Gründer: Ole Strohschnieder, Florian Falk, Bela Seebach
Mitarbeiter: ca. 100
URL: justspices.de


 

Springlane: Küchenprodukte für Foodies in ganz Europa

Springlane Kitchen: Topfset und Pfanne Claire
Zu den mehr als 50 Eigenprodukten von Springlane zählt auch hochwertiges Kochgeschirr (Foto: Springlane)

Springlane hat sich auf die Fahnen geschrieben, frischen Wind in den Markt für Küchenprodukte zu bringen. 2012 als Onlinehändler für Produkte diverser Hersteller an den Start gegangen, konzentriert sich Springlane mittlerweile ausschließlich auf die Entwicklung eigener Produkte und Marken. Den Anfang machte Ende 2015 die Eismaschine Emma. Seitdem ist das Sortiment stetig gewachsen. Unter den Marken Springlane Kitchen, Burnhard und Kitchen Crew führt das Unternehmen mittlerweile 50 Produkte, die in Deutschland, Österreich, England, Italien, Frankreich und Spanien vertrieben werden. 2018 sollen weitere europäische Märkte und eine Vielzahl neuer Produkte hinzukommen.

Springlane setzt auf vertikal integrierte Marken – dadurch kann das Unternehmen auf Intermediäre verzichten und hat die gesamte Wertschöpfungskette von der Herstellung bis zum Verkauf selbst in der Hand.

Springlane Geschaeftsfuehrer 1024x682 - Düsseldorf Spezial: E-Commerce-Startups Just Spices und Springlane
Wissen, was Hobbyköche begeistert: die beiden Geschäftsführer Marius Fritzsche (l.). und Florian Brand (Foto: Springlane)

Die Community im Blick

Im Fokus des Markenaufbaus stehen Content Marketing und die Community. Das eigene Online-Magazin verzeichnet monatlich knapp sechs Millionen Besuche und bildet damit eine der größten Plattformen für Rezepte und Food-Themen im deutschsprachigen Raum. Die organische Reichweite und die starke Präsenz in sozialen Medien wie Pinterest und Instagram ermöglicht dem Unternehmen direkten Zugang zu potenziellen Kunden – und damit Einblicke in die Interessen der Nutzer, die direkt in die Produktentwicklung einfließen können. Über Native Advertising werden der Content und die Reichweite auch direkt monetarisiert: Dazu erstellt das Springlane Creative Studio redaktionelle Inhalte für Werbepartner, die dann über die eigenen Kanäle verbreitet werden. 

Segment: E-Commerce
Gründung: 2012
Gründer: Marius Fritzsche, Lars Wilde
Mitarbeiter: 60
URL: springlane.de


045 002 05 Berlin Valley Düsseldorf Cover 425x595 214x300 - Düsseldorf Spezial: E-Commerce-Startups Just Spices und Springlane

Dieser Artikel erschien zuerst in BERLIN VALLEY SPEZIAL – STARTUP-SZENE DÜSSELDORF. Die Sonderbeilage stellt auf 48 Seiten die wichtigsten Akteure des Ökosystems vor, analysiert den Standort und zeigt, wie sich in der Rheinmetropole eine neue Gründerszene etabliert. BERLIN VALLEY SPEZIAL – STARTUP-SZENE DÜSSELDORF jetzt kostenlos laden und lesen

Alle Ausgaben zum kostenlosen Download.

Möchtest du informiert werden, wenn die neue Berlin Valley erscheint? Dann trag Dich hier für unseren Newsletter ein.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
"Beste Standortbedingungen für die digitale Szene schaffen" - BerlinValley Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] die Sie gerne nennen möchten? Es ist natürlich immer schwierig, etwas herauszupicken, aber gut: Just Spices etwa ist einfach deswegen toll, weil es lecker ist und man es jeden Tag nutzen kann! Aber ich finde […]