A4VR: Die Zukunftsschmiede für Virtual Reality

Multisensorisches Virtual-Reality-Erlebnis im Vodafone Giga Car auf der Cebit 2017
Multisensorisches Virtual-Reality-Erlebnis im Vodafone Giga Car auf der Cebit 2017 (Foto: A4VR)

A4VR ist ein Pionier auf dem Gebiet der Nutzung von Virtual Reality für Unternehmen und Marken. Als One-Stop-Kreativ-Inkubator hat sich das Startup auf schlüsselfertige VR-Produkte und -Lösungen spezialisiert und produziert immersive Cross-Reality-Produkte – immer auf dem neuesten Stand der Technik wie Pimax 8K, Samsung Odyssey, Oculus Go oder Gear VR. Das Anwendungsfeld umfasst verschiedenste Branchen: von Entertainment, Events und Konzerten über Immobilien, Tourismus und Architektur bis hin zu Automobil, Mode und Einzelhandel. Mit seinen hohen Ansprüchen an Kreativität, visuelle Ästhetik, mediale Präzision und Inszenierung konnte das Düsseldorfer Startup bereits Kunden wie Bayer, Bertelsmann, Coca Cola, ProSiebenSat1 Media und Vodafone überzeugen.

600 Quadratmeter für Virtual Reality

Zur Umsetzung des anspruchsvollen 360-Grad-Contents verfügt A4VR inhouse über ein eigenes Motion-Capture-Studio, eine 360-Grad-Filmproduktion und eine 3D-VR-Grafikabteilung. Ein Tonstudio, ein Event- und Live-Kommunikations-Department sowie eine einzigartige interdisziplinäre Innovations-Unit vervollständigen das Angebot. Ausgetüftelt und entwickelt werden die neuen Lösungen und Produkte rund um die Virtuelle Realität in einem knapp 600 Quadratmeter großen VR Lab. Hier entstand auch die neuartige Markerless Motion Capture VR Experience „HeroVR“. Die weitreichende Expertise im Bereich der VR-Programmierung wird durch App-Erstellung, 360 Grad Binaural Audio, 360 Grad Scanning, Face Tracking, VR Mocap und multisensorische Immersion vervollständigt. Neben maßgeschneiderten VR-Content- und App-Lösungen entwickelt, konzipiert und konstruiert A4VR auch individuelle Bewegungssimulatoren.

Segment: AR/VR
Gründung: 2015
Gründer: Michael Albrecht, Jan Thiel
Mitarbeiter: 20
URL:
a4vr.com

Wie können Startups und etablierte Unternehmen die Potenziale der digitalen Transformation optimal nutzen? Diese Frage wird am 20. April 2018 zum dritten Mal der NKF Summit beleuchten. Mit dem Code BVLeser bekommt unsere Community einen 200€-Rabatt auf Tickets

Dear Reality: Mit dem richtigen Sound in virtuelle Welten eintauchen

Innovatives Tool für Toningenieure und Musiker: die Software DearVR Spatial Connect
Innovatives Tool für Toningenieure und Musiker: die Software DearVR Spatial Connect (Foto: Dear Reality)

3D Audio ist eine Schlüsseltechnologie für VR- und AR-Anwendungen. Nur in Kombination mit der Simulation des natürlichen Hörens mit 3D Audio können virtuelle Welten den benötigten Grad an Realismus erzielen. Das gelingt mit der Software von Dear Reality. Die DearVR 3D Audio Reality Engine virtualisiert unterschiedlichste akustische Szenarien mit einem hohen Grad an Realismus und kann in der Audioproduktion von Virtual Reality, Games, 360-Grad-Cinema, Musik und einer Vielzahl weiterer Medien eingesetzt werden.

Für die Game Engine Unity, mit der ein Großteil aller VR- und AR-Anwendungen gebaut wird, ist DearVR Engine bereits erhältlich und läuft auf den Plattformen Windows, OSX, Android und iOS. Zurzeit arbeitet das Team an „DearVR Spatial Connect“ – einer innovativen Software, mit der jeder Toningenieur, Musiker oder Sound Designer Klänge innerhalb einer VR-Simulation mit VR-Controllern mischen kann.

Segment: AR/VR
Gründung: 2014
Gründer: Achim Fell, Christian Sander
Mitarbeiter: 4
Investoren: Sennheiser
URL: dearvr.com

Die Gründer (Mitte) mit Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries bei der Auszeichnung als Kultur- und Kreativpiloten für kreatives Unternehmertum.
Die Gründer (Mitte) mit Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries bei der Auszeichnung als Kultur- und Kreativpiloten für kreatives Unternehmertum. (Fotos: BMWI/Michael Reitz)

Dieser Artikel erschien zuerst in BERLIN VALLEY SPEZIAL – STARTUP-SZENE DÜSSELDORF. Die Sonderbeilage stellt auf 48 Seiten die wichtigsten Akteure des Ökosystems vor, analysiert den Standort und zeigt, wie sich in der Rheinmetropole eine neue Gründerszene etabliert. BERLIN VALLEY SPEZIAL – STARTUP-SZENE DÜSSELDORF jetzt kostenlos laden und lesen

Alle Ausgaben zum kostenlosen Download.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: