Venture Daily ist einer der führenden täglichen Startup-Newsletter. Er fasst die wichtigsten Startup-News aus über 100 Webseiten zusammen. Jetzt abonnieren, um nichts zu verpassen.

Und kennst Du schon unsere fünf Spezialausgaben, die sich den Themen Digital Transformation, Blockchain, Mobility, New Work und Proptech widmen und jeweils im Wochentakt erscheinen? Abonniere sie hier!

Startup-News

Google Pay startet in Deutschland

Ab sofort werden Android-Smartphones mit Google Pay auch in Deutschland zum Portemonnaie. User können ihre Kredit- bzw. Debitkarte von kooperierenden Banken – dazu zählen bislang die Commerzbank, Comdirect, N26, Boon und bald auch die Landesbank Baden-Württemberg / BW Bank und Revolut – in die App integrieren und ihr Handy beim Shoppen einfach an die kontaktlosen Zahlungsterminals halten. „Egal, ob ihr euren täglichen Einkauf erledigt oder abends durch die Stadt zieht – dank Google Pay ist euer Smartphone nun alles, was ihr braucht, sobald ihr aus der Tür seid“, teil das Unternehmen mit. googleblog.com

KI-Bundesverband fordert Maßnahmen von der Politik

Der KI-Bundesverband, dem 50 Unternehmen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz angehören, fordert von der Bundesregierung gezielte Maßnahmen, damit Deutschland in der KI-Spitzenforschung nicht den Anschluss verliert. Der 9-Punkte-Plan des Verbandes umfasst unter anderem die Schaffung eines internationalen Research Hubs mit mindestens 1.000 Wissenschaftlern. t3n.de und gruenderszene.de

SolarisBank steigt in Blockchain-Sektor ein

Die Solarisbank, die erste Banking-Plattform mit Vollbanklizenz, wagt sich auf ein neues Terrain: Blockchain.  „Es besteht große Nachfrage aus der Blockchain-Welt nach einem lizensierten Partner, der die technologische und regulatorische Verbindung zum traditionellen Banking herstellt – als Technologieunternehmen mit Banklizenz sind wir dafür der natürliche Partner“, sagt SolarisBank-CEO Roland Folz. Die am Donnerstag gestartete SolarisBank Blockchain Factory bietet Unternehmen, deren Geschäft direkt oder indirekt auf Kryptowährungen und Blockchain-Technologie basiert, Banking Services, etwa den Blockchain Company Account für die Bankgeschäfte von Blockchain-Unternehmen. Zum Angebot gehöreh auch Dienstleistungen für globale Handelsplätze von Kryptowährungen. Pressemitteilung und gruenderszene.de

Investments & Exits

Celonis steigt zum Unicorn auf

Das Münchener Data-Mining-Startup Celonis sammelt satte 50 Millionen Dollar von den namhaften US-Investoren Accel und 83North ein. Das 2011 gegründete Startup wird nun mit einem Unternehmenswert in Höhe von einer Milliarde Dollar bewertet. Laut Financial Times haben die drei Gründer Martin Klenk, Bastian Nominacher und Alexander Rinke Celonis mit nur 12.500 Euro Startkapital gegründet und in den folgenden fünf Jahren über Bootstrapping finanziert. Heute beschäftigt das Unicorn 400 Mitarbeiter u.a. in den Büro in New York, London und Miami. ft.com und Pressemeldung

600-Millionen-Dollar-Investment für Uber-Rivalen Lyft

Der US-Ridesharing-Anbieter Lyft hat 600 Millionen Dollar in einer Series I erhalten. Angeführt wurde die Runde von der Fidelity Management & Research Company unter Beteiligung der Senator Investment Group LP. Durch das Investment steigt die Unternehmensbewertung auf 15,1 Milliarden Dollar. In den vergangenen 14 Monaten hat sich der Wert des Unternehmens somit mehr als verdoppelt. Mit seinen aggressiven Expansionsbemühungen hat Lyft seine Marktanteile in den USA auf 35 Prozent steigern können – im Januar 2017 waren es noch 22 Prozent. techcrunch.com

Zwei Milliarden Dollar für Tesla-Herausforderer

Das amerikanisch-chinesische Elektroauto-Startup Faraday Future (FF) hat ein Zwei-Milliarden-Dollar-Investment vom neuen strategischen Investor, der Evergrande Health Industry Group, erhalten. Mit der Finanzspritze will das Unternehmen sein Ziel erreichen, in zweieinhalb Jahren einen Elektro-SUV in China und den USA an den Markt zu bringen. gruenderszene.de

International

Forscher entwickeln neuen Mikro-Computer

Forscher der University of Michigan haben den bislang kleinsten Computer der Welt entwickelt. Dessen Seitenlängen betragen lediglich 0,3 Millimeter. Experten kommentieren jedoch, dass die Verwendung des Begriffs Computer umstritten sei, da generierten Daten nicht gespeichert werden, wenn das Gerät ausgeschaltet wird. Das Gerät soll zunächst zur medizinische Präzisionstemperaturmessung in der Onkologie eingesetzt werden. news.umic.edu

Sequoia sammelt sechs Milliarden Dollar für neuesten Fonds ein

Der seit 1972 bestehende VC Sequoia Capital hat laut Medienberichten bislang sechs Milliarden Dollar für seinen aktuellen Fonds eingesammelt. Die Identität der Investoren wurde nicht kommuniziert, es solle sich jedoch um Kapitalgeber handeln, die bisher noch keine Geschäftsbeziehungen zu Sequoia unterhalten haben. Der neue Fonds peilt ein Zielvolumen von acht Milliarden Dollar an – und wäre damit der größte je aufgelegte Fonds in der Geschichte des Silicon Valleys. techcrunch.com und businessinsider.de

A16Z legt Kryptofonds auf

Der namhafte US-VC Andreessen Horowitz sammelt 300 Millionen Dollar für seinen ersten Kryptofonds ein. Das Geld soll über die kommenden drei Jahre hinweg in Blockchain-Startups und Plattformen investiert werden. „We structured the a16z crypto fund to be able to hold investments for 10+ years. (…) We have an “all weather” fund. We plan to invest consistently over time, regardless of market conditions. If there is another “crypto winter,” we’ll keep investing aggressively“, teilt der VC mit. a16zcrypto.com

Jeden Morgen um 8 Uhr die wichtigsten News vom Vortag in deinem E-Mail-Postfach?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei