Was machen wir eigentlich?

Am 07. Februar 2019 veranstalten wir zum ersten Mal die Digital Talents, ein Recruiting Event für digitale Talente. Die Veranstaltung bringt Digitalexperten und den digitalen Nachwuchs mit den wichtigsten Playern des Berliner Startup-Ökosystems zusammen. Auf der Bühne teilen die Branchen-Insider ihr Wissen und geben spannende Einblicke in Themen wie New Work, Recruiting und Startup-Kultur. Mehr Infos zur Digital Talents gibt es hier

Warum jetzt?

Unsere Zukunft ist digital. Um hier langfristig wettbewerbsfähig zu sein und mithalten zu können, ist es wichtig hier vorne mitzuspielen. 54 Prozent der Unternehmen haben aufgrund des Mangels an digitalen Talenten bereits Wettbewerbsvorteile verloren. So das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatung Capgemini in Kooperation mit LinkedIn. Diese sogenannte Digital Gab gilt es zu schließen.

offices e1548782713654 - Berlin Valley startet das Recruiting Event Digital Talents!

Um welche Unternehmen geht es dabei?

Bei Digitalisierung denken die meisten zuerst an Begriffe wie künstliche Intelligenz, digitale Sprachassistenten oder das Internet der Dinge. Das ist richtig, aber eigentlich ist Digitalisierung ein übergeordneter Begriff für all diese Bereiche – und noch viel mehr. Denn Digitalisierung beschränkt sich heute nicht mehr auf einzelne Abteilungen eines Unternehmens. Prozesse werden digitalisiert, neue Geschäftsmodelle werden entwickelt – und das in einer immer höheren Geschwindigkeit. Davon sind ALLE Unternehmen betroffen. Und um hier mithalten zu können, sind neue Kompetenzen gefragt, vor allem auch von den Mitarbeitern. Unsere Aussteller auf der Digital Talents bekommen einen direkten Draht zu dieser Zielgruppe. Mit dabei sind spannende Unternehmen wie Vimcar, Raisin, Houzz und viele andere.

Stimmt es, dass die Digitalisierung viele Arbeitsplätze überflüssig machen wird?

Das stimmt nur teilweise. Wie eine Studie des McKinsey Global Institutes zeigt, werden mit gegenwärtig absehbarer Technik nur weniger als fünf Prozent der Berufe komplett automatisierbar sein. Gleichzeitig könnten aber auch insgesamt 45 Prozent der Einzeltätigkeiten von Arbeitnehmern automatisiert werden. Im besten Fall also könnte die Digitalisierung also nicht ganze Arbeitsplätze sondern einzelne Routinetätigkeiten überflüssig machen. Die Zusammenarbeit mit Maschinen ließe den Arbeitnehmern so mehr Freiraum und Zeit für Kreativität. Die digitalen Talente, die das relevante Know-How mitbringen, sind heiß begehrt auf dem Arbeitsmarkt.

frau sonnenbrille 1024x670 - Berlin Valley startet das Recruiting Event Digital Talents!

Was sollen Digitale Talente mitbringen?

Da sich Technologien weiterentwickeln, müssen Digitale Talente vor allem schnell und agil sein. Das bedeutet nicht, dass ausschließlich Techies gefragt sind. Es ist vielmehr wichtig, keine Angst vor Veränderungen haben oder davor, sich neue Dinge anzueignen. Arbeit wird immer dezentraler und aber auch immer vernetzter. Gleichzeitig verändern sich die Bedürfnisse der Mitarbeiter und der Konzerne. In seiner Opening Keynote zeigt Ansgar Oberholz vom St. Oberholz, was dieser Wandel für Struktur und Leadership, für die Menschen, die Unternehmen und die Orte der Arbeit bedeutet.

Und Tickets für die Digital Talents gibt es hier!