Das ist der erste Artikel aus einer Reihe von insgesamt sechs Berichten zum Thema Blockchain Circle. Die übrigen fünf Berichte findest Du in unserem Übersichtsartikel.

Prognosemärkte sind eine Methode, bei der anhand der Einschätzungen von Einzelnen erstaunlich genaue Gesamtprognosen erreicht werden. Die Idee von Gnossis ist es, die Blockchain-Technologie zu nutzen, um darauf Prognosemärkte aufzubauen.

Das Prinzip basiert darauf, dass die teilnehmenden Entscheidungsfinder in das für sie wahrscheinlichste Ergebnis oder Resultat der Fragestellung investieren. Für eine richtige Prognose werden sie mit einem Token belohnt. Eine Belohnung, die für diejenigen Anreize schafft, die über weiter reichende Kenntnisse über das Ereignis verfügen. Denn damit lohnt es sich, am Prognosemarkt teilzunehmen und für den persönlichen Favoriten zu stimmen.

Beispiel für die Anwendung von Prognosemärkten

NASA nutzt interne Prognosen vor jedem Teststart. Investieren weniger als 60 Prozent in einen erfolgreichen Start, wird er nicht durchgeführt.

Warum ist das für Corporates relevant?  

Die hohe Wahrscheinlichkeit der prognostizierten Ergebnisse kann als relevanter Wegweiser bei wichtigen Entscheidungsfindungen evaluiert werden. Mehrere tausend Mitarbeiter können spielerisch involviert und für richtige Prognosen mit einem Token belohnt werden. Ob dieser Token einen geldwerten Gegenwert hat, gegen andere Boni getauscht werden kann oder einfach nur in einer Reputation im Scoreboard  begründet ist, ist dem Unternehmen, das den Wettbewerb ausschreibt, überlassen.

Blockchain Circle: Hier geht es zum Learning Journey. Foto: Hirofumi Nobukuni

Was können etablierte Unternehmen beim Blockchain Circle lernen?

Im Beispiel der Bitcoin Blockchain werden mit den Bitcoin-Tokens die Miner belohnt, die erfolgreich schwere kryptografische Aufgaben lösen. Jenseits des Bitcoin kann mit dem Token ein beliebiges Verhalten incentiviert werden, so auch das Investieren in einem Prognosemarkt. Gnosis liefert den Token und die Infrastruktur, um diesen Prognosemarkt dezentral umzusetzen, zu evaluieren und die Teilnehmer des Prognosemarktes zu belohnen.

Was ist die Voraussetzung, um damit loszulegen?

Für das Aufsetzen des Prognosemarktes in deinem Unternehmen brauchst du keine internen Blockchain-Experten und kein tiefergehendes Blockchain-Vorwissen. Das nötige Framework und Know-how wird von Gnosis zur Verfügung gestellt.

Alle weiteren Informationen findest Du auf der Webseite des Blockchain Circle

bc word 1 150x150 - Blockchain Circle: Richtige Prognosen machen

Die Blockchain Events gehen weiter: Beim Demo Day am 2. Juli in Berlin wird eine große Bandbreite an Blockchain Use Cases präsentiert. Trage Dich auf unseren Verteiler ein und verpasse nicht das kommende Event: http://via.nkf.media/blockchain-signup

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei