Taxbutler vereinfacht die Steuererklärung durch Digitalisierung und Teilautomatisierung. Die Steuererklärung kann mit der App erstellt, geprüft und abgeschickt werden. Mit dem Preis ab 27 Euro richtet das Startup sich an Studenten und Geringverdiener.

Niklas Dietz

NIKLAS DIETZ

ist Investment Analyst beim Berliner VC Redstone. Mit seinem VC-as-a-Service­-Modell managed Redstone die Venture Capital Fonds verschiedener Corporates und verbindet dadurch ambiti­onierte Startups und etablier­te Unternehmen.
GESCHÄFTSMODELL
PRODUKT
MARKTPOTENZIAL

Eine Software zur Erstellung von Steuererklärungen auf Basis abfotografierter Rechnungen klingt vielversprechend. Kritisch zu hinterfragen ist, ob Nutzer die Datenbasis für die Steuererklärung regelmäßig einpflegen. Ob die Geschäftsidee aufgeht, ist sehr abhängig von der Funktionalität des Algorithmus, der die Rechnungen auswertet und steuerliche Vorschriften anwendet. Ein B2B-Fokus wäre spannend, da die Zielgruppe Studenten und Berufsanfänger auf Dauer weniger lukrativ und klein ist.

BENEDIKT HERLES

ist Managing Partner bei Vito Ventures. Getreu dem Motto ,,German Engineering Capital“ finanziert Vito Ventures High­tech-Enterprise- und lnfrastruk­tur-Startups.
GESCHÄFTSMODELL
PRODUKT
MARKTPOTENZIAL

Im Markt für private Steuersoftware gibt es sicherlich noch großes Potenzial für Disruption. Bestehende Anbieter sind nicht sehr innovativ unterwegs. Ich würde aber in Frage stellen, ob es sich hier um einen echten „VC Case“ handelt. Der Markt ist limitiert und auf Deutschland beschränkt. Nichtsdestotrotz hat Taxbutler das Zeug zu einem sehr profitablen Mittelständler. Die Risiken scheinen überschaubar, die „Value Propostion“ ist klar. Aus Gründersicht kein schlechter Deal.

CHRISTIAN SIEGELE

ist Partner bei Capnamic Ventures. Seit mehr als 20 Jahren bewegt er sich in den Bereichen VC und PE und verfügt über europaweite Deal-Expertise sowohl in den Bereichen Seed, Early und Late Stage Investments, als auch bei Buyouts.
GESCHÄFTSMODELL
PRODUKT
MARKTPOTENZIAL

Steuererklärungen zu vereinfachen bietet großes Potenzial, da es fast jeden betrifft und jedes Jahr wiederkehrt. Das Produkt von Taxbutler ist sehr formularlastig aber die App ist übersichtlich gestaltet. Es ist fraglich, wie viele Steuererklärungen mobile abgegeben werden. Am Markt sind bereits viele Lösungen etabliert, das heißt, eine klare Positionierung ist entscheidend für ein erfolgreiches Wachstum. Aktuell fehlt noch der klare USP. Zuletzt ist das Preismodell noch nicht ausgereift.

GESAMTBEWERTUNG

GESCHÄFTSMODELL
PRODUKT
MARKTPOTENZIAL

Zuerst erschienen in Berlin Valley Nr. 23

Alle Ausgaben zum kostenlosen Download.

SOLLEN WIR EUER STARTUP AUF DEN GRILL LEGEN?

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz