Teambay

Die Software Teambay dient dazu, mit anonymer Befragung das Meinungsbild von Mitarbeitern zu analysieren. Die Auswertung – verbunden mit einem Benchmarking – macht Probleme und Stärken erkennbar.

Alexander Kölpin, Foto: Beth Jennings

ALEXANDER KÖLPIN

Alexander Kölpin ist Geschäftsführer von Westtech Ventures. Er investiert in der Seedphase, vor allem in B2B- und Tech-Startups. Westtech bietet auch das Inkubatorprogramm Project Flying Elephant (Bewerbungsschluss August).
GESCHÄFTSMODELL
PRODUKT
MARKTPOTENZIAL

„Schönes SaaS-Produkt, das man bei der eindeutigen Ausrichtung auch immer wieder besser machen und damit beim Kunden bleiben und den Markt vergrößern kann. Das Team zeigt Persistenz und Fokus. Gute Kundenliste, die üblichen KPIs wie CLV und CAC kenne ich im konkreten Fall nicht, aber sehe ich mir gerne an. Spannender Markt, unbedingt anschauen!“

Georg Ried

GEORG RIED

Georg Ried ist Geschäftsführer von Bayern Kapital. Die Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern fördert die Seed- und Startup-Finanzierung innovativer bayerischer Firmen.
GESCHÄFTSMODELL
PRODUKT
MARKTPOTENZIAL

„Das Geschäftsmodell greift den in den USA bestehenden Trend zur Mitarbeiterbefragung über Online-Tools auf und überträgt ihn auf die deutsche Unternehmenslandschaft. Die Geschwindigkeit der Marktdurchdringung, bevor internationale Wettbewerber Fuß fassen können, dürfte ein entscheidender Erfolgsfaktor sein. Der Kundennutzen gegenüber bestehenden traditionellen Lösungen ist nachvollziehbar, Informationen zur Umsetzung der Geschäftsidee fehlen.“

Ralph Eric Kunz

RALPH ERIC KUNZ

Ralph Eric Kunz hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in Top-Level-Management, strategischer Unternehmensberatung und Venture Capital-Investment in der IT- und Telekommunikationsindustrie. Im Jahr 2009 gründete er Catagonia.
GESCHÄFTSMODELL
PRODUKT
MARKTPOTENZIAL

„Ein sinnvolles Konzept für ein vorhandenes Problem: Feedbackrunden in Firmen haben tatsächlich oft einen recht statischen Charakter und könnten eine Modernisierung gut gebrauchen. Teambay könnte dazu das notwendige Produkt liefern. Allerdings schätze ich die Wettbewerbsintensität als groß und Markteintrittsbarrieren eher als gering ein. Das Pricing (niedrigerer Einstiegspreis?) und das Vertriebsmodell (Direktvertrieb) sollten noch einmal kritisch überprüft werden.“

GESAMTBEWERTUNG

GESCHÄFTSMODELL
PRODUKT
MARKTPOTENZIAL

Der Artikel erschien zuerst in Berlin Valley 07/2016

Alle Ausgaben zum kostenlosen Download.

Gratis – Download

Gratis – Download

SOLLEN WIR EUER STARTUP AUF DEN GRILL LEGEN?

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Mitarbeiterbefragung mit Teambay: „Ein sinnvolles Konzept für ein vorhandenes Problem“"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Mitarbeiterbefragung mit Teambay: „Ein sinnvolles Konzept für ein vorhandenes Problem“ […]

wpDiscuz