Earlybird

Dr. Hendrik Brandis, der Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter von Earlybird Venture Capital, erklärt im Interview den Innovationsdruck im Bereich des Venture Capitals: “Wir betrachten uns als echte Mitunternehmer – Konkret übernehmen wir eine sehr aktive Rolle bei Folgefinanzierungen und auch im Recruiting unterstützen wir sehr stark.” VC-Magazin.de

 EyeEm

Die Berliner Foto-Sharing Plattform EyeEm geht eine Partnerschaft mit Getty Images ein, dem wichtigsten Anbieter von visuellen Inhalten der Welt. EyeEm-Nutzer können ihre Bilder für den Lizenzerwerb auf den Getty-Images-Plattformen wie z.B. iStock zugänglich machen.  Gründerzeit

Centre for Entrepreneurship

Im Rahmen des TU-Programm Centre for Entrepreneurship (CfE) entstehen jährlich rund 20 High-Tech-Startups, von denen seit 2007 noch 70 Prozent aktiv sind. 2011 erwirtschafteten TU-Ausgründungen einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro und beschäftigen heute über 16.000 Mitarbeiter – darunter bekannte Namen wie AVM, GameDuell oder Chocri. Gründerszene

Axel Springer

Das Medoenhaus Axel Springer präsentiert seine Jahreszahlen für 2013. Die wirtschaftliche Ziele seien voll erreicht – die Mehrkosten seien dem Unternehmensumbau geschuldet. Seit geraumer Zeit heißt das Unternehmensziel „der führende Digitalverlag“.  „So viel Veränderung war nie!“, stellt Springer-Chef Matthias Döpfer fest. “Der Aufbruch in die Zukunft des digitalen Journalismus ist uns gelungen, jetzt kommt es darauf an, dass wir in den nächsten Jahren diese Weichenstellungen und strategischen Entscheidungen auf dem Weg zum führenden digitalen Verlag mit voller Kraft umsetzen.”. Insgesamt setzte Springer im Jahr 2013 ca. 2,8 Milliarden Euro um – ein Plus von 2,3 Prozent. HORIZONT.NET

Die Internet-Spieleindustrie in Berlin

Berlin wird neues Zentrum der Internet-Spieleindustrie. Immer mehr Entwickler aus der Spieleindustrie eröffnen Büros in der Stadt  und lockt sogar Experten von der US-Westküste an. HitFox baut Unternehmen in den Feldern Big Data, Advertising und Games auf und hat 2013 um über 600 Prozent zugelegt – und zwar profitabel. Auch der Berliner Spieleentwickler Wooga mit seinen 280 Beschäftigten arbeitet trotz des schnellen Wachstums seit 2012 profitabel. Und wie Branchenblogs schreiben, soll bald auch der Spielentwickler King ein Berliner Büro eröffnen. Morgenpost

 Openers

Die Agentur Openers mit dem Motto “Empowering instead of Consulting” helfen den ausländischen Technologie-Firmem beim Produkt-Launch auf dem deutschen Markt. “Wir wollen Unternehmen in die Lage versetzen, selbst Kommunikation im deutschen Markt zu betreiben – wir geben die Initialzündung.” sagt Openers-CEO Kerstin Bock im Interview. Klingt gut! W&V

Alle Ausgaben zum kostenlosen Download.

Gratis – Download Lädt

Gratis – Download Lädt

Gratis – Download Lädt

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz