Im vergangenen Jahr hat der Seed-Stage-VC Sparklabs zum ersten Mal seine Top 10 der Startup-Ökosysteme veröffentlicht. Nun gibt es ein Update.

Aus deutscher Sicht hat sich nicht viel getan. Berlin ist nach wie vor das einzige deutsche Ökosystem unter den Top 10, belegt aber – wie schon 2015 – den letzten Platz in dem Ranking – hinter London, das in der Sparklabs-Bewertung ebenfalls auf 53 Punkte kommt.

Um die Top 10 zu bestimmen, haben sich die Analysten acht Faktoren genauer angesehen: Finanzierungen und Exits, technologisches Talent, aktives Mentoring, technische Infrastruktur, Startup-Kultur, rechtliche Rahmenbedingungen, Wirtschaftsförderung sowie  Programme von Politik und Verwaltung.

Bemessungsgrundlage: Acht Faktoren, auf die es für ein Ökosystem ankommt (Grafik: Sparklabs)
Bemessungsgrundlage: Acht Faktoren, auf die es für ein Ökosystem ankommt (Grafik: Sparklabs)

Platz eins belegt unverändert das Silicon Valley (77 Punkte). Mit Abstand, aber eng beieinander liegend folgen Stockholm (67), Tel Aviv (65) und New York (64). Neu in den Top fünf ist Los Angeles (63), das um zwei Plätze aufgestiegen ist. Treiber waren die gestiegene Zahl der Unicorns, die Verkäufe von Oculus und dem Dollar Shave Club sowie der bevorstehende Börsengang von Snap.

Los Angeles hat Seoul verdrängt, das jetzt mit 58 Punkten Platz sieben belegt, knapp hinter Peking (59) und punktgleich vor Boston. Maximal konnten in dem Ranking 80 Punkte erreicht werden.

Ökosystem Berlin: Sexy, weil billig

Und was zeichnet Berlin aus? Die Stadt „ist das jüngste, am schnellsten wachsende und dynamischste Tech-Ökosystem in Europa“, sagt Gunnar Graef, Partner bei Deutsche Ventures. „Die niedrigen Lebenshaltungskosten senken die Einstiegshürden und Tech-Talente aus der ganzen Welt ziehen nach Berlin.”

globaltrendsstartuphubs2016-161028203804_seite_48
„Way of life“: Gunnar Graef erklärt, wie Berlin für Gründer tickt. (Grafik: Sparklabs)

Das Ranking erwähnt auch Startups, die beispielhaft für das Ökosystem Berlin stehen: Wooga, Splash, Martha & Marley Spoon, Goeuro, Lesara, Dojo Madness, Soundcloud, Trademob, Rebuy, Researchgate, 6Wunderkinder und Getyourguide.

Zwölf für Berlin: Sparklabs identifiziert Leuchttürme der jeweiligen Ökosysteme. (Grafik: Sparklabs)
Zwölf für Berlin: Sparklabs identifiziert Leuchttürme der jeweiligen Ökosysteme. (Grafik: Sparklabs)

Paris in Lauerstellung

Und wer kommt nach Berlin? „Wir sehen weitere aufstrebende Startup Ökosysteme, die sich weiterentwickeln“, sagt Bernard Moon, Mitgründer und Partner von SparkLabs Global Ventures, „zum Beispiel Paris, Singapur, Chicago, Shanghai und weitere.“

Hier der komplette Report mit Investment-Trends und weiteren Insights zu den einzelnen Ökosystemen:

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Neues Ranking der Startup-Ökosysteme: Berlin und London gleichauf"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Neues Ranking der Startup-Ökosysteme: Berlin und London gleichauf […]

trackback

[…] Allgemeinen ist zwar noch sehr jung und kann natürlich nicht mit etablierteren Standorten wie dem Silicon Valley, Israel oder Berlin verglichen werden, aber es gibt auch in Brasilien bereits eine kleine […]

trackback

[…] zu den drei konkurrenzfähigsten der Welt. USA und Israel sind die anderen Top-Standorte. Ein Ranking dieser drei ist aber schwierig, weil sich die Wettbewerbssituation in diesen Ländern stark […]

trackback

[…] deutsche Ökosystem profitiert in diesem Fall davon, dass viele Menschen hierzulande bereits daran gewöhnt sind, […]

trackback

[…] der investierten Summe absichert. Der restliche Verlust ist steuerabzugsfähig. Ich glaube, da ist Berlin tatsächlich noch nicht auf Augenhöhe mit anderen Metropolen, was das verfügbare Geld angeht. Ich hoffe, das […]

trackback

[…] ringen hart um den Titel „Bestes Tech-Ökosystem“ in Europa. Mal ist Berlin vorne, mal London, mal sind beide Metropolen gleichauf. Fakt ist: Die deutsche Hauptstadt „ist das jüngste, am schnellsten wachsende und dynamischste […]

trackback

[…] an die Vorteile der Hauptstadt im Vergleich zu anderen Metropolen: „Berlin stellt ein tolles Startup-Ökosytem dar. Der Fokus liegt hier auf B2C, aber daneben auch B2B – das ist eine Besonderheit. Wir greifen […]

trackback

[…] 17 der 50 wertvollsten Unternehmen der Welt ihren Hauptsitz in Europa. Jetzt sind es noch sechs. Europa entwickelt sich, im Vergleich zu den USA, strukturell […]

wpDiscuz